Inhaltsverzeichnis:

Pfizer vs. Moderna: Vergleich der häufigsten Nebenwirkungen von Booster Shots
Pfizer vs. Moderna: Vergleich der häufigsten Nebenwirkungen von Booster Shots
Anonim

Jetzt, da die USA ihren Fokus auf die Einführung der Auffrischimpfung verlagert haben, sind viele Menschen vor den möglichen Nebenwirkungen der zusätzlichen Dosen misstrauisch, da die Hauptserie der Impfstoffe bei der Verabreichung in ihrem Körper eine gewisse Form von Beschwerden verursachte. Klinische Studien haben gezeigt, dass die üblichen Nebenwirkungen der Booster von Pfizer und Moderna eigentlich fast gleich sind, wobei die meisten von leicht bis mittelschwer reichen und alle selbstlimitierend sind.

Nebenwirkungen der dritten Dosis von Pfizer

Bevor Pfizer und BioNTech im September die Genehmigung der US-amerikanischen Food and Drug Administration für die öffentliche Veröffentlichung ihres Boosters erhielten, führten Pfizer und BioNTech klinische Studien zu den Auswirkungen ihrer Booster-Spritze auf den menschlichen Körper durch. Basierend auf der Analyse der Daten von Teilnehmern, die an den Studien teilnahmen, waren Schmerzen an der Injektionsstelle die häufigste Nebenwirkung der Auffrischimpfung. Diese Nebenwirkung wurde von etwa 83% der Teilnehmer berichtet.

Eine weitere sehr häufige Nebenwirkung bei Empfängern von Pfizer-Boostern war Müdigkeit, die von 63,7% der Teilnehmer berichtet wurde. Darauf folgten mit 48,4% Kopfschmerzen. Die anderen Nebenwirkungen, die von weniger Teilnehmern berichtet wurden, waren Muskelschmerzen und Schüttelfrost. Unterdessen waren die am seltensten in den Studien berichteten Nebenwirkungen Gelenkschmerzen, Durchfall, Erbrechen und Fieber.

Die Studien von Pfizer ergaben auch, dass Erwachsene ab 65 Jahren nach der Auffrischimpfung mit geringerer Wahrscheinlichkeit grippeähnliche Symptome und Nebenwirkungen hatten als Personen im Alter von 18 bis 55 Jahren Swift, MD, sagte gegenüber AARP, dass dies überhaupt nicht überraschend sei, da die Nebenwirkungen als Hinweis auf die Reaktion des Immunsystems auf den Impfstoff dienen. Ältere Erwachsene haben ein schwächeres und weniger robustes Immunsystem, sodass ihr Körper dazu neigt, keine Immunantwort hervorzurufen.

Nebenwirkungen der dritten Dosis von Moderna

Genau wie Pfizer führte Moderna auch Studien durch, um die häufigsten Nebenwirkungen seiner Auffrischimpfung zu bestimmen, bevor die FDA im Oktober für die öffentliche Einführung zugelassen wurde. Und basierend auf den an die Bundesbehörde übermittelten Daten verursacht die dritte Dosis von Moderna bei den Empfängern auch ähnliche Nebenwirkungen oder Symptome, wobei Schmerzen an der Injektionsstelle mit 76 % am häufigsten von den Teilnehmern berichtet wurden.

Die zweit- und dritthäufigsten Symptome bei Moderna-Booster-Empfängern waren mit jeweils 47,4 % Müdigkeit und Muskelschmerzen. Es folgten Kopfschmerzen mit 42,1% und Gelenkschmerzen mit 39,5%. Andere von den Teilnehmern berichtete Nebenwirkungen waren Schüttelfrost, Fieber und Übelkeit. Während der Studien wurden keine Sicherheitsbedenken gemeldet und auch ältere Erwachsene (ab 65 Jahren) hatten weniger Symptome als Personen im Alter von 18 bis 64 Jahren.

Was die CDC sagt

Die Nebenwirkungen der mRNA-COVID-19-Impfstoffe sind in der Regel leicht bis mittelschwer. Einige von ihnen können die Fähigkeit einer Person beeinträchtigen, ihre täglichen Aktivitäten auszuführen, sollten jedoch nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) in wenigen Tagen verschwinden. Es gibt Fälle, in denen bei den Empfängern überhaupt keine Nebenwirkungen auftreten, während allergische Reaktionen auf die Auffrischimpfung sehr selten sind.

Genau wie bei den ersten beiden Impfdosen warnte das Gesundheitsamt auch davor, sofort einen Arzt oder einen Gesundheitsdienstleister aufzusuchen, wenn sich die Rötung oder Druckempfindlichkeit der Injektionsstelle nach 24 Stunden nach der Verabreichung verschlimmert. Auch wenn die Symptome nach einigen Tagen nicht verschwinden oder an Schweregrad nachlassen, ist professionelle Hilfe erforderlich.

Beliebt nach Thema