Etwas komisch riechen? Warnungen und Rückrufe für Fisch, Käse, Medikamente
Etwas komisch riechen? Warnungen und Rückrufe für Fisch, Käse, Medikamente
Anonim

Es ist Zeit für ein Rückruf-Update der Food and Drug Administration, eine Gelegenheit, Ihre Speisekammer, Ihren Kühlschrank und Ihren Medizinschrank auf beleidigende Produkte zu überprüfen.

Im Jahr 2021 gab es bisher 34 Rückrufe, von Salatsets bis hin zu Nasensprays. Manchmal geht ein Rückruf vom Hersteller aus, weil ein Produkt falsch etikettiert wurde. Zu anderen Zeiten, zum Beispiel wenn ein Produkt Menschen krank macht, macht die FDA die Ehre.

Gefährlich kitschig

Ein solcher Fall ist Queso Fresco, ein weicher Frischkäse, der häufig in mexikanischen Speisen verwendet wird. Am 17. Februar NS, gab die FDA bekannt, dass ihre Untersuchung in sieben Fällen von Listerien den Käse als mögliche Quelle der Bakterien ins Visier genommen hatte: Hypothesen für die Ursache der Erkrankungen“, erklärte die FDA in einer Pressemitteilung.

Listeria ist eine Lebensmittelvergiftung, die durch das Bakterium Listeria monocytogenes verursacht wird und besonders gefährlich für Schwangere, Personen ab 65 Jahren oder mit einer Vorerkrankung sein kann, die das Immunsystem schwächt.

Die FDA berichtete, dass sich nicht nur drei der Erkrankten daran erinnerten, Queso fresco gegessen zu haben, sondern dass Proben des Käses auch Listeria monocytogenes aufwiesen. Weitere Gentests sind erforderlich, um zu beweisen, dass der Käse und welche bestimmte Marke den Ausbruch verursacht haben könnten. „Zu diesem Zeitpunkt gibt es nicht genügend Beweise, um festzustellen, ob dieser Ausbruch mit El Abuelito Queso Fresco in Verbindung steht“, heißt es in der FDA-Erklärung.

Bis es einen offiziellen Rückruf gibt, warnt die FDA Verbraucher und Restaurants, dass sie nicht kaufen, konsumieren oder servieren El Abuelito Queso Fresco-Käse und sollten „Frisch- und Weichkäse nach hispanischer Art“vermeiden, bis weitere Informationen vorliegen. Im Allgemeinen empfiehlt die FDA, Queso Fresco aus pasteurisierter Milch zu kaufen, um das Risiko einer bakteriellen Kontamination zu verringern.

Etwas Fischiges

Während der untersuchte Käse heilt, sind andere Fälle mehr geschnitten und trocken. L itehouse Inc. und Russ Davis Wholesale haben freiwillige Produktrückrufe wegen nicht ordnungsgemäßer Offenlegung der in ihren Produkten enthaltenen Sardellen durchgeführt.

Litehouse Inc. rief seine Brite Harbour Caesar Dressing-Pakete, genannt Kissen, wegen nicht bekannt gegebener Sardellen zurück. Russ Davis tat dasselbe für seine Buffalo Cauliflower Bites mit Kowalskis Steakhouse Blue Dressing wegen der Sardellen im Blauschimmelkäse-Dressing.

Sardellen, ein kleiner Fisch, stellen ein erhebliches Allergierisiko dar. Fisch ist neben Nüssen, Schalentieren, Milch, Eiern, Soja, Erdnüssen und Weizen eine der acht häufigsten Allergien.

Ein gefährliches Geheimnis

Lebensmittel sind nicht die einzigen jüngsten Rückrufe. Adam’s Secret hat einen freiwilligen Rückruf für seine Extra Strength 1500 und 3000 Kapseln durchgeführt. Was, fragen Sie, ist Adams Geheimnis? Die männlichen Verbesserungspillen behaupten, "zu helfen, die Aktivität zu stimulieren", indem sie eine Mischung aus Kräutern wie Ginkgo Biloba und Maca verwenden.

Die FDA veranlasste den Rückruf, nachdem Labortests festgestellt hatten, dass die Pillen, gemischt mit der Kräutermischung, Sildenafil, den generischen Namen für Viagra, enthielten. Das wahre Geheimnis von Adams ist also, dass es zusammen mit all diesen natürlichen Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln ein bisschen einen ganz natürlichen Phosphodiesterase Typ 5 (PDE5)-Hemmer gibt, der spezielle Medikamentenname für Medikamente gegen erektile Dysfunktion.

Sildenafil ist ein sicheres und legitimes Medikament. Aber es erfordert ein Rezept. Wenn Sie es hinzufügen, ohne es den Verbrauchern mitzuteilen, kann dies zu gefährlichen Nebenwirkungen führen. In ihrer Rückrufwarnung warnte die FDA, dass „Verbraucher mit zugrunde liegenden medizinischen Problemen, die Adam’s Secret Extra Strength 1500 oder Adam’s Secret Extra Strength 3000 Kapseln einnehmen, ernsthafte Gesundheitsrisiken eingehen können.“

Die FDA erklärte, dass verschreibungspflichtige Medikamente gegen Diabetes, Bluthochdruck oder Herzerkrankungen mit Adam’s Secret interagieren könnten. Bisher wurden keine Verbraucherschäden gemeldet.

Sabrina Emms ist Wissenschaftsjournalistin. Sie begann als Praktikantin bei einem Gesundheits- und Wissenschafts-Podcast des öffentlichen Rundfunks in Philadelphia. Davor arbeitete sie als Forscherin und untersuchte die Art und Weise, wie Knochen gebildet werden. Wenn sie das Labor verlässt und nicht an ihrem Computer arbeitet, arbeitet sie im Schwarzen als Assistentin eines Schweinetierarztes und als Bagelbäckerin.

Beliebt nach Thema