Expertentipp: Zwei Masken sind besser als eine
Expertentipp: Zwei Masken sind besser als eine
Anonim

Viele Menschen haben sich an die neue Normalität gewöhnt – sie überprüfen Schlüssel, Geldbörse und Maske, bevor sie das Haus verlassen. Das ändert sich jetzt vielleicht ein wenig. Statt einer Maske greifen die Leute nach zwei. Anthony Fauci, MD, unterstützte den Trend der Doppelmaskierung von NBCs Savannah Guthrie. "Wenn Sie eine physische Abdeckung mit einer Schicht haben, tragen Sie eine andere Schicht auf, es macht nur den gesunden Menschenverstand, dass es wahrscheinlich effektiver wäre …", sagte Dr. Fauci.

Menschen, die sich auf die Amtseinführung von Präsident Joe Biden im Jahr 2021 einstimmen, haben möglicherweise die Anzahl der Doppelmasken bemerkt, insbesondere bei Pete Buttigieg, US-Verkehrsminister, und Amanda Gorman, der Dichterpreisträgerin.

Aber ist es notwendig, mit dem Schichten zu beginnen?

Doppelt sehen

Eine Maske hat keine magischen Eigenschaften, sie funktioniert aufgrund der Physik. Monica Gandhi, MD, Professorin für Medizin an der University of California, San Francisco, hat zusammen mit ihrer Kollegin Linsey C. Marr, PhD, einen Artikel über Maskierung verfasst. Darin erklärte sie, dass die Maske keine Partikel „auffängt“wie ein Sieb Nudeln auffängt, sondern sie relativ zur Luft, in der sie mitgeführt werden, verlangsamt. Dies lässt Luft ein- und aus und hält Tröpfchen in der Maske.

Dr. Gandhi unterstützt mehrere Ebenen in einer Maske. Hier kommt die doppelte Maskierung ins Spiel. “Für maximalen Schutz … können die Bürger entweder (1) eine Stoffmaske eng über einer OP-Maske tragen … oder (2) eine dreilagige Maske mit äußeren Schichten aus a flexibles, dicht gewebtes Gewebe…und eine Mittelschicht aus einem nicht gewebten hocheffizienten Filtermaterial…“, erklärt sie in ihrem im Dezember in der Zeitschrift Med veröffentlichten Artikel.

Die doppelte Maskierung bewirkt zwei Dinge; Es kann die Gesamtpassform verbessern und Lücken reduzieren, aber es fügt auch eine zusätzliche Schicht hinzu.

Etwas wie ein N-95 würde das gleiche erreichen. Sie bestehen aus einem speziellen Material und sind eng anliegend. In einem Tweet vom Oktober letzten Jahres erklärte Esther Choo, MD, PhD, warum sie sogar mit einem N-95 eine Doppelmaske trug.

Das schont das N95 mit einer günstigeren Maske. So können Sie die obere Maske austauschen und das N95 weiter verwenden. Der VP hilft uns, unsere wertvolle PSA zu erhalten!

- Esther Choo MD MPH (@choo_ek) 13. Oktober 2020

N-95s bieten hervorragenden Schutz und benötigen keine zweite Schicht wie bei einer chirurgischen Maske. Dr. Choo ist Notarzt und Professor an der Oregon Health & Science University.

Aktualisieren

Menschen, die daran interessiert sind, zu einer einzigen, dreilagigen Maske zu wechseln, müssen nicht weiter als das Einkaufszentrum suchen, in dem Einzelhändler wie Old Navy dreilagige Masken verkaufen. Natürlich hat die beste dreischichtige Maske eine Filterschicht, und die Leute können ihre aktuellen Masken aufrüsten, indem sie eine chirurgische Maske darunter oder etwas wie einen Kaffeefilter hinzufügen, um die begehrte dritte Schicht hinzuzufügen. Masken sind auch auf Websites wie Etsy oder anderen Online-Händlern zu finden.

Nicht für jeden

Nur weil es gute Gründe für eine Doppelmaske gibt, ist es nicht für alle eine gute Idee. Carl Cameron, MD, Chief Medical Officer bei MVP Health Care, einem Versicherer in New York und Vermont, erklärte in einem Interview mit Martha Stewart, dass auch Passform und Komfort wichtig sind. „Wenn das Tragen von zwei Masken eine schlechtere Passform bietet als eine gut sitzende Maske, könnte dies zu einer schlechten Abdichtung um Nase und Mund führen und Ihren Schutz verringern“, erklärte er. Dr. Cameron bemerkte auch, dass, wenn die beiden Masken das Atmen erschweren oder einfach nur unangenehm sind, diese Gründe dazu führen könnten, dass die Menschen ihre Gesichter noch mehr berühren, was eine bekannte Art der Ansteckung mit dem Virus ist, da das Virus in die Schleimhäute der Haut eindringen kann Augen, Nase und Mund.

Viele Gesundheitsexperten scheinen sich einig zu sein: Eine wirklich gute Maske ist in Ordnung, aber zwei Masken, insbesondere eine chirurgische und eine selbstgemachte, sind in manchen Situationen wahrscheinlich eine gute Idee.

Habe mit @MeghanMcCain auf @TheView über Masken gesprochen

1 Maske? 2 Masken? mehr? und wann?

Also 1 Maske für die meisten normalen Outdoor-Sachen

1 hochwertige Maske (KF94 verwende ich) für Indoor-Sachen

Und wenn ich kein KF94 zur Verfügung habe, werde ich mit einer OP- / Stoffmaske verdoppeln

- Ashish K. Jha, MD, MPH (@ashishkjha) 28. Januar 2021

Dr. Jha ist Dekan der Brown’s School of Public Health.

Dr. Gandhi hat dies in einem Tweet untermauert. „Darf ich „Doppelmasken“klarstellen? Unsere genaue Empfehlung war entweder N-95 (schwer zu bekommen, unbequem, muss auf Passform getestet werden) versus chirurgisches + Tuch zusammen versus eine Stoffmaske mit einem Filter zwischen 2 Schichten (wie Vakuumbeutel) & nicht immer “, erklärte sie. Spezifizieren, dass diese Richtlinien für „gefährdete Personen“oder in bestimmten Situationen gelten, wie zum Beispiel in einem überfüllten Innenbereich. „Es gibt immer noch [eine] Rolle für Basismasken und nur bei Bedarf maximal“, fuhr sie fort und warnte davor, mehr als zwei Masken zu überlagern. Mehr Masken bedeuten nicht besser, und zu viele Masken könnten sie zu unpraktisch machen.

Aber was ist mit den Varianten?

Varianten des ursprünglichen SarsCoV-2-Virus haben die Schlagzeilen gemacht, und einige sind ansteckender als das ursprüngliche Virus. Dies treibt einen Teil der Doppelmaskierung an. „Ich habe mit der Doppelmaskierung angefangen, als ich anfing, ein bisschen klüger bei den [neuen] Varianten zu werden“, sagt Lindsey Leininger, PhD. erzählte Schiefer. Dr. Leininger, Experte für öffentliche Gesundheit, ist Professor an der Tuck School of Business in Dartmouth.

Auf die Passform kommt es an

Eine Maske ist nur so gut wie die Passform. Das Tragen einer gut sitzenden Stoffmaske zum Binden mit einer darunter liegenden OP-Maske ist es wert, Mitglied der Covid-19-Präventionsklassiker zu werden: Kontaktbeschränkung, soziale Distanzierung und Händewaschen.

Sabrina Emms ist Wissenschaftsjournalistin. Sie begann als Praktikantin bei einem Gesundheits- und Wissenschafts-Podcast des öffentlichen Rundfunks in Philadelphia. Davor arbeitete sie als Forscherin und untersuchte die Art und Weise, wie Knochen gebildet werden. Wenn sie das Labor verlässt und nicht an ihrem Computer arbeitet, arbeitet sie im Schwarzen als Assistentin eines Schweinetierarztes und als Bagelbäckerin.

Beliebt nach Thema