Ein Update zu Covid-19-Tests zu Hause
Ein Update zu Covid-19-Tests zu Hause
Anonim

Im vergangenen Monat erteilte die FDA eine Notfallgenehmigung für Covid-19-Tests zu Hause. Jetzt sind mehrere Tests für zu Hause bei großen Einzelhändlern erhältlich. Ab dieser Woche können Sie sogar einen bei Amazon bestellen.

Die Tests

Auf Amazon kommt das erste verfügbare Kit vom Genomforschungsunternehmen DxTerity. Ein Test kostet 110 US-Dollar oder 1.000 US-Dollar für ein ermäßigtes 10er-Pack. Ein weiterer Test, der von Purlab verkauft und in Zusammenarbeit mit dem RUCDR Infinite Biologics Lab der Rutgers University entwickelt wurde, wurde Ende letzten Monats eingeführt. Dieser Test wird für 129,99 USD pro Kit verkauft und kann über Lieferdienste wie GoPuff bestellt werden. Ein dritter Test von AZOVA Healthcare ist exklusiv für Costco und wird als eigenständiges Kit für 129,99 USD oder mit Videoüberwachung für 10 USD mehr verkauft.

„Wir haben die Zuverlässigkeit und Qualität unserer COVID-19-Testlösung bei Großunternehmen demonstriert und wollen nun den Zugang zu Kunden zu Hause und in kleinen Unternehmen erweitern“, sagte Bob Terbrueggen, PhD, Gründer und CEO von DxTerity in einer Pressemitteilung. "Amazon ist der perfekte Partner, um den Zugang zu Millionen von US-Kunden zu erweitern."

In seiner eigenen Pressemitteilung sagte Purlab-Präsident Michael Cohen: „Purlab … ist der einzige mit einer mobilen App, die einen nahtlosen Prozess für die Menschen bequem von zu Hause aus ermöglicht.“

Der Azova-Test bietet in Verbindung mit seiner Videobeobachtungskomponente eine erfreuliche Überraschung: Der Azova-Test ist sowohl vom Hawaii- als auch vom Bermuda-Reiseprogramm zugelassen. Der Interims-CEO der Bermuda Tourism Authority, Glenn Jones, begrüßte den Test als „einen großen Schritt vorwärts, um den Zugang zu den für Bermuda-Besucher erforderlichen Tests vor der Reise zu erleichtern“.

Wie sie arbeiten

Diese Tests sind alle speichelbasierte PCR-Assays. Die Nasenabstrichtests basieren ebenfalls auf PCR, sind jedoch invasiver. „Alles, was Sie tun müssen, ist in ein Röhrchen zu spucken“, sagte Purlab. Die Speichelprobe wird dann zur Laboruntersuchung geschickt.

Die Ergebnisse aller drei Tests sind innerhalb von 24-72 Stunden verfügbar.

Ein PCR-Test oder Polymerase-Kettenreaktion erkennt, ob genetisches Material von einem Virus oder Keim in einer menschlichen Probe wie Speichel oder Nasenabstrich vorhanden ist. Der Test kann sagen, ob jemand gerade infiziert ist oder in der Vergangenheit war. Forscher halten einen PCR-Test für den genauesten, der zum Nachweis des Coronavirus verfügbar ist.

Die nächsten Schritte

Die FDA hat EUAs für eine Reihe von Tests ausgestellt, hauptsächlich für die Speichel-PCR-Variante. In den kommenden Monaten sollten mehr Tests – und mehr Typen – auf den Markt kommen und die Preise nach unten drücken. Ein Nasenabstrichtest von Lucira zu Hause erhielt im November eine EUA, den ersten seiner Art für einen molekularen Test zu Hause. Dieses Kit wird voraussichtlich nur 50 US-Dollar kosten und in den nächsten Monaten weit verbreitet sein.

Sean Marsala ist ein Gesundheitsjournalist mit Sitz in Philadelphia, Pennsylvania. Er ist leidenschaftlich an Technologie interessiert und kann normalerweise beim Lesen, Surfen im Internet und beim Erkunden virtueller Welten gefunden werden.

Beliebt nach Thema