Eine Medikamentenverwechslung führt zu einem Rückruf
Eine Medikamentenverwechslung führt zu einem Rückruf
Anonim

Die FDA veröffentlichte diese Woche einen freiwilligen Rückruf von zwei Arten von Medikamenten, die in denselben Flaschen landeten. Das Pharmaunternehmen AvKARE gab den Rückruf heraus, nachdem die Pillen, von denen eine derzeit gegen erektile Dysfunktion und die andere, ein Antidepressivum, für das gleiche Problem off-label verwendet wurde, versehentlich zusammen verpackt wurden.

AvKARE gibt freiwilligen landesweiten Rückruf von Sildenafil 100 mg Tabletten und Trazodon 100 mg Tabletten wegen Produktverwechslung heraus https://t.co/hSlz88dHu6 pic.twitter.com/M7ImIfHaRi

- US-amerikanische FDA-Rückrufe (@FDArecalls) 10. Dezember 2020

Sildenafil ist der Wirkstoff in Viagra und wird zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingesetzt. Das andere Medikament, Trazodon, wird bei Depressionen und als Schlafmittel verwendet.

Die Pillen sehen anders aus, Trazodon ist eine runde Pille, Sildenafil ist länglich. Websites wie das NIH und Rxlist verfügen über Datenbanken, mit denen Menschen Pillen anhand von Farbe, Form und Textur identifizieren können. Die Leute können jederzeit überprüfen, ob die Markierungen auf ihren Pillen mit dem übereinstimmen, was auf dem Rezept steht.

Dies ist nicht die erste Verwechslung in diesem Jahr. Bereits im März hatte Accord Healthcare Inc. auch einen Produktrückruf, weil zwei Medikamente verwechselt und falsch etikettiert wurden.

Beide Medikamente sind nur verschreibungspflichtig und sollten nicht ohne ärztlichen Rat eingenommen werden. Glücklicherweise hat AvKARE laut einer Erklärung des Unternehmens bis heute keine Berichte über unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit diesem Rückruf erhalten.“

Personen, die sich Sorgen machen, können sich montags bis freitags (08:00 – 16:00 Uhr CST) unter 1-855-361-3993 an das Unternehmen wenden.

Beliebt nach Thema