Expertenrat gegen den Stress am Wahltag
Expertenrat gegen den Stress am Wahltag
Anonim

Wahl 2020. Es dominiert jedes Gespräch, ist auf der Titelseite jeder Nachrichtenseite, verbreitet sich über jeden sozialen Feed und sickert in fast jede Werbepause. Wenn Sie Stress und Angst haben oder sogar wegen des Wahlergebnisses den Schlaf verlieren, können Ihnen viele andere Gesellschaft leisten. Wir haben die Experten um Rat gebeten, um Sie durch den großen Tag und darüber hinaus zu bringen.

Rüsten Sie Ihren Geist auf

„Angst und Stress aufgrund der Wahl zu erleben, ist eine normale menschliche Reaktion“, sagte Leela Magavi, MD, Psychiaterin und regionale medizinische Direktorin der Community Psychiatry in Kalifornien, gegenüber Medical Daily. „Die meisten Menschen leiden bereits an depressiven und Angstsymptomen aufgrund eingeschränkter sozialer Interaktion, mangelnder Routine, Arbeitsplatzverlust und verschiedener anderer psychosozialer Stressfaktoren, sodass das politische Klima ihren Stress, ihre Traurigkeit und ihre Sorgen nur noch verstärkt.“

Laut Brittney Morse, einer lizenzierten fortgeschrittenen Alkohol- und Drogenberaterin bei American Addiction Centers, ist die Definition Ihres eigenen mentalen Zustands der Schlüssel zum Gedeihen in diesen turbulenten Zeiten. „Die Art und Weise, wie man eine Situation wahrnimmt, hat einen großen Einfluss darauf, wie man damit umgeht. Wenn Sie Dinge loslassen, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen, können Sie sich auf die Dinge konzentrieren, die Sie beeinflussen können, wie z. B. Ihre Stimme abzugeben.“

Für Dr. Magavi kann ein gewisses Maß an Frieden darin bestehen, den Stift zu Papier zu bringen. „Ich rate meinen Patienten, Listen mit Dingen zu erstellen, die sie unter Kontrolle haben und die gut laufen, wenn sich ihre Angst in eine Katastrophe verwandelt“, sagte sie. „Schreiben und Tagebuchschreiben können dem Einzelnen helfen, Klarheit zu gewinnen, und Musik und Kunst können dabei helfen, Emotionen auf kreative Weise freizusetzen.“

Daniel Rifkin, MD, der Schlafmediziner, der die Schlafapnoe-App Ognomy entwickelt hat, riet dazu, die Wahl buchstäblich zu verschieben. „Nimm dir nach dem Abendessen 10 bis 15 Minuten Zeit, um deine Wahlgedanken aufzuschreiben, und lege das Papier dann in eine Schublade“, schlug er vor. „Wenn sich Ihr Gehirn im Bett der Wahl zuwendet, können Sie sich daran erinnern, dass Sie diese Bedenken für einen anderen Tag eingereicht haben.“

Der physische Faktor

Körperliche Aktivität ist eng mit der Gehirnfunktion verbunden, einschließlich der Stressbewältigung.

Für Frau Morse ist Bewegung ein entscheidendes Werkzeug. „Ich empfehle den Leuten dringend, sich in irgendeiner Form zu bewegen. Es kann so einfach sein, einen kurzen Spaziergang im Freien zu machen. Sport setzt natürliche Endorphine frei, die Ihnen helfen können, sich besser zu fühlen und Spannungen im Körper zu reduzieren.“

Dr. Magavi befürwortete auch Bewegung. „Dreißig Minuten Bewegung jeden Tag könnten helfen, Wut und Frustration abzubauen“, sagte sie. „Achtsame Spaziergänge allein und mit ihren Lieben können dem Einzelnen helfen, seinen Geist wieder auf die Natur und die Empfindungen in seinem Körper zu fokussieren und seine Aufmerksamkeit von Sorgen über die Politik abzulenken.“

Auch wenn Sie keine Zeit haben, nach draußen zu gehen, können Sie durch Atemübungen etwas Kontrolle zurückgewinnen. „Wenn Sie sich in einem bestimmten Moment von Angst oder Stress überwältigt fühlen, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um tief durchzuatmen. Tiefes Atmen kann helfen, Ihre Nerven zu beruhigen, Ihre Herzfrequenz zu verlangsamen und Ihrem Körper zu signalisieren, dass Sie nicht in unmittelbarer Gefahr sind “, sagte Frau Morse.

Dr. Magavi erklärte: „Tiefe Zwerchfellatmung ermöglicht es den Menschen, sich in der Amygdala oder dem Angstzentrum des Gehirns zu beruhigen, damit sie sich in dieser Zeit der Unsicherheit geerdet, ruhiger und kontrollierter fühlen können.“

Vermeiden Sie negative Einflüsse

Es ist verlockend, bei der Informationsüberflutung All-In zu gehen, aber wenn Sie sich zu sehr in den Wahlnachrichtenzyklus einklinken, kann dies Ihren Schlaf beeinträchtigen. Das wiederum verstärkt Ihren Stress, was Ihren Schlaf noch mehr beeinträchtigt.

Wayne Ross, leitender Schlafforscher bei InsideBedroom.com, empfiehlt, sich am frühen Abend vom Nachrichtenzyklus zu lösen. „Halten Sie sich im Laufe des Abends von digitalen oder vernetzten Geräten und Nachrichtenkanälen, Debatten und Talkshows fern.“

Das Ausschalten elektronischer Geräte vor dem Schlafengehen ist unter Experten ein gängiger Ratschlag, ebenso wie das Vermeiden von Wahlgesprächen mit wichtigen Personen in der Nacht. Dr. Rifkin erklärte: „Es ist am besten, Ihr Bett zum Schlafen zu benutzen; zu viel Wachzeit im Bett kann zu einer negativen Konditionierung führen und auch Schlaflosigkeit verewigen.“

Versuchen Sie schließlich nicht, sich in den Schlaf zu trinken. Frau Morse hat uns daran erinnert, dass Alkohol bestenfalls eine vorübergehende Ablenkung ist und auch schlecht für Ihren Schlaf ist. Herr Ross empfahl ausdrücklich, den Alkoholkonsum in der Wahlnacht zu begrenzen, und Dr. Rifkin wies darauf hin, dass „zu viel Alkohol gefährlich sein und Ihren Schlaf beeinträchtigen kann“.

Das Mitnehmen

Wahlangst ist ein weit verbreitetes Problem, das durch die diesjährige COVID-19-Pandemie noch verschärft wird. Es gibt keine Möglichkeit, den Stress vollständig zu beseitigen, aber mit den richtigen Techniken kann er gemanagt werden. Wie Frau Morse uns daran erinnerte: „Letztendlich müssen Sie sich auf jedes Ergebnis vorbereiten und wissen, dass Sie, egal was passiert, die Kontrolle über Ihre Reaktion haben.“

Sean Marsala ist ein Gesundheitsjournalist mit Sitz in Philadelphia, Pennsylvania. Er ist leidenschaftlich an Technologie interessiert und kann normalerweise beim Lesen, Surfen im Internet und beim Erkunden virtueller Welten gefunden werden.

Beliebt nach Thema