Pro Wrestler bietet Ratschläge, wie man zu Hause fit und motiviert bleibt
Pro Wrestler bietet Ratschläge, wie man zu Hause fit und motiviert bleibt
Anonim

Während viele Millionen Amerikaner zu Hause warten, bis es sicher ist, in der Nähe großer Menschenmengen zu sein, brauchen professionelle Wrestler diese Menschenmengen, um arbeiten zu können. Was machst du, wenn du beruflich unterwegs bist, regelmäßig in Fitnessstudios trainierst und vor Tausenden auftrittst? Für Caprice Coleman von Ring of Honor ist es jetzt an der Zeit, alles zu erledigen, was Sie aufgeschoben haben.

"Ich habe von zu Hause aus trainiert und Sachen im Haus gemacht, die ich hätte tun sollen", sagte Coleman gegenüber Medical Daily. "Früher hatte ich eine Ausrede, aber jetzt nicht mehr."

Da Colemans Leben normalerweise so viel Zeit außerhalb von zu Hause beinhaltet, hat er Wege gefunden, viele positive Aspekte der aktuellen Pandemie zu sehen. "Meine Frau schimpft auf mich, dass es einer Gottestat bedurfte, um mich nach Hause zu bringen", scherzte er. "Jetzt, wo ich zu Hause bin, kann ich Zeit mit meiner Familie verbringen, aber mir ist klar geworden, dass ich meinen Job wirklich liebe. Wir [Wrestler] lieben es, das zu tun, was wir tun." Trotzdem ist Coleman immer noch sehr dankbar für die volle Nachtruhe, die er jetzt jede Nacht bekommen kann, und die Fähigkeit, sich gesünder zu ernähren als unterwegs.

Coleman hat eine Geschichte als Physiotherapeut. Obwohl er es immer noch vermisst, regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen, hat er Wege gefunden, zu Hause immer noch zu trainieren. Natürlich besteht die halbe Miete beim Training darin, sich mental dazu zu motivieren, es zu tun. Coleman sagt, sein Geheimnis sei, nichts anderes zu machen. „Ich zwinge Struktur in mein Leben. Ich habe morgens einen Wecker, um aufzustehen, und ich laufe morgens und trainiere nach dem Laufen oder ich laufe und trainiere dann nachts “, sagte er alles normalisiert sich für einen normalen tag muss ich mich nicht umschulen. Ich muss mich nur ein bisschen anpassen."

Mit seiner Erfahrung in der Physiotherapie hat Coleman erlebt, wie Menschen vom Rollstuhl zum Rollator und vom Rollator zum Laufen wurden, und glaubt, dass dies jetzt eine perfekte Gelegenheit für diejenigen zu Hause ist, ihre eigene Reise in die körperliche Fitness zu beginnen. Es erfordert nicht einmal ausgefallene Geräte, da Coleman derzeit sein eigenes Körpergewicht und Widerstandsbänder während seines Trainings zu Hause verwendet. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie versuchen, Ihre Grenzen zu kennen.

"Ich denke, es ist klug für Leute, wenn sie etwas anfangen wollen, keine Angst zu haben, auf der Anfangsebene zu beginnen, um zu sehen, wo ihr Körper ist", sagte Coleman. "Das Schlimmste, was Sie in dieser Zeit tun können, ist, sich zu verletzen und ins Krankenhaus zu gehen. Verwenden Sie Weisheit, seien Sie schlau und es ist großartig, zu versuchen, sich zu bewegen. Selbst wenn Sie mit einem Spaziergang im Freien beginnen, können Sie dann zu einem Fasten übergehen zu Fuß gehen und dann joggen oder zu Hause Liegestütze, Kniebeugen und Sit-Ups machen.“

Das klingt alles so einfach, aber wie bereits erwähnt, kann die mentale Hürde, aufzustehen und zu trainieren, für viele das größte Hindernis sein. Colemans Rat hier ist im Moment in vielerlei Hinsicht hilfreich: Seien Sie sozial.

„Hauptsache, man hat jemanden zum Reden. Ich habe das Gefühl, dass die Menschen, die am meisten leiden, Menschen sind, die allein leben. Menschen, die niemanden haben, mit dem sie reden können. Das lässt die Leute achtsame Gespräche mit sich selbst führen, und mit diesen Gesprächen machen wir uns einfach weiter in allem, was wir denken“, sagte Coleman. Wenn wir jedoch denken, dass etwas schlecht ist, wird unser achtsames Gespräch nach Dingen suchen, um zu zeigen, wie schlimm die Dinge sind. Achte darauf, was du dir selbst fütterst, achte darauf, was du dir ansiehst oder beobachtest. Wenn Sie sich Nachrichten oder soziale Medien ansehen, erhalten Sie negatives Feedback zu allem, was Sie sich ansehen. Aber es gibt auch Nachrichten und soziale Medien, um positives Feedback zu geben, also ist es wirklich das, wonach Sie suchen und verstehen, dass Sie, was auch immer Sie sich selbst füttern, so aussehen werden. Ich spreche nicht nur über Essen, sondern auch spirituell und mental. Wenn Sie sich weiterhin mit negativen Gefühlen und negativen Gedanken ernähren, versetzen Sie sich in diese Denkweise, in der alles so ist. Wenn Sie die Dinge, die Sie tun und die Sie sich ansehen, nutzen, um Ihre Denkweise zu ändern, wird es Ihnen einen besseren Weg geben.“

Der Trick besteht laut Coleman darin, nach jemandem zu suchen, der möglicherweise eine andere Denkweise hat als Sie. „Such dir jemanden zum Reden, der nicht so denkt wie du. Sie können mit jemandem sprechen, und wenn Sie beide negativ sind, werden Sie noch negativer sein. Wenn Sie jemanden finden, mit dem Sie sprechen können, der optimistischer ist, der ein besseres Verständnis hat oder leichter das Positive in Situationen finden kann “, sagte er.

Was Colemans Rückkehr zu Ring of Honor betrifft, so freut er sich am meisten darauf, seine Kollegen wiederzusehen, die seiner Meinung nach wie eine Familie zusammengekommen sind. "Wir sind in einer gesegneten Situation. Es gibt viele Unternehmen, denen es im Moment nicht gut geht. Durch die Gnade Gottes hat Ring of Honor an den Verträgen festgehalten, die sie uns gegeben haben. Sie sind es immer noch uns bezahlen, auch wenn wir nicht arbeiten", sagte er. "Wenn Sie zu einem Unternehmen zurückkehren, von dem Sie wissen, dass es Ihr bestes Interesse hat, und Sie wissen, dass Sie Ihre Freunde dort haben, möchten Sie die bestmögliche Show bieten."

Außerhalb des Rings widmet Coleman seine Zeit der Organisation Christian Premiere Events. Ein jährliches 5 km-Spendenrennen musste aufgrund der Pandemie abgesagt werden, aber die Organisation nimmt Spenden an, um Schuhe für bedürftige Kinder zu kaufen. Wenn Sie spenden oder direkt ein Paar Schuhe kaufen möchten, besuchen Sie die Seite zur Spendenaktion von Beautiful Feet 5K.

Beliebt nach Thema