Unmögliche Lebensmittel, die fleischloses Schweine- und Rindfleisch auf ausländische Märkte bringen
Unmögliche Lebensmittel, die fleischloses Schweine- und Rindfleisch auf ausländische Märkte bringen
Anonim

Impossible Foods Inc., das in Kalifornien ansässige Unternehmen, das uns pflanzliche Ersatzstoffe für Fleischprodukte wie den Impossible Burger liefert, hat bestätigt, dass China der Hauptfokus seiner internationalen Expansion sein wird, die in diesem Jahr beginnt. China wird der wichtigste Markt für das neueste Produkt des Unternehmens – Impossible Pork – das am Montag in Kalifornien vorgestellt wurde.

Im September 2019 gab CEO Pat Brown zu, dass China die oberste Priorität des Unternehmens auf den Überseemärkten ist. Er sagte, Impossible Foods befinde sich in vorläufigen Gesprächen mit potenziellen Partnern. Es hoffte auch, Unternehmen oder lokale Regierungen zu finden, die dazu beitragen, seine Technologie nach China zu bringen, sobald das Unternehmen die erforderlichen regulatorischen Prozesse abgeschlossen hat.

„China ist unsere höchste Priorität für die zukünftige Expansion, Punkt“, sagte Brown damals gegenüber Reuters. „Es ist der größte Fleischkonsument der Welt. Etwa die Hälfte des weltweiten Anstiegs des Fleischkonsums in den letzten 10 Jahren war in China zu verzeichnen. Tatsächlich ist China der Ort, an dem wir den größten Einfluss auf unsere Mission haben können.“

Am Montag bekräftigte Impossible Foods die Bedeutung Chinas und sagte, die wahre Chance liege in China, dem weltweit größten Verbraucher von Schweinefleisch. China befindet sich jedoch derzeit mitten in einer verheerenden Krise der asiatischen Schweinepest (ASF), die die örtliche Schweinefleischversorgung stark reduziert und etwa die Hälfte der gesamten chinesischen Schweinepopulation getötet hat. Um den starken Rückgang bei lokal produziertem Schweinefleisch auszugleichen, hat China den Import von Schweinefleisch und Schweinefleischprodukten erhöht.

Die fleischlosen Rindfleischprodukte von Impossible Food werden derzeit in Hongkong und Macau verkauft. Sie haben keine Genehmigung zum Verkauf auf dem chinesischen Festland erhalten, aber das Unternehmen ist zuversichtlich, dieses Ziel bald zu erreichen.

„Wir werden so schnell wie möglich da sein, sobald wir die Genehmigung erhalten“, sagte Rachel Konrad, Sprecherin von Impossible Foods.

China könnte auch eines der ersten asiatischen Länder sein, das die neuesten Produkte von Impossible Foods sieht - Impossible Pork (fleischloses Schweinehackfleisch) und die Impossible Sausage. Das Unternehmen sagte, dass Impossible Sausage noch in diesem Monat in 139 Burger King-Restaurants in Savannah, Georgia, debütieren wird; Lansing, Michigan; Albuquerque, New Mexiko; Montgomery, Alabama, und Springfield, Illinois.

Impossible Pork wird den Vorstoß des Unternehmens nach China anführen. Damit sein fleischloses Schweinefleisch schmeckt und wie das Original aussieht, entwickelten die Wissenschaftler von Impossible Food ein fleischloses Fleisch mit einem subtileren Geschmack und einem höheren Fettgehalt als Rindfleisch. Impossible Pork ist außerdem glutenfrei und für die Koscher- und Halal-Zertifizierung konzipiert.

„Wir haben die Fettmenge erhöht und die Textur geändert und das Häm reduziert“, fügte Konrad hinzu.

Brown sagte zuvor, dass Impossible Foods irgendwann einen Teil der Produktion nach Asien verlagern wird und potenzielle Standorte durchkämmt.

„Sobald wir den Prozess durchlaufen haben und von der Regierung in China willkommen geheißen werden und wir Partner haben, mit denen wir zusammenarbeiten können, werden wir so schnell wie möglich handeln“, fügte Brown hinzu.

Beliebt nach Thema