Keto Doctor wettert gegen die Blindheit der Mainstream-Medizin für den Wert von Keto
Keto Doctor wettert gegen die Blindheit der Mainstream-Medizin für den Wert von Keto
Anonim

Es gibt genug anekdotische Beweise für den Wert einer ketogenen (Keto-)Diät für die erfolgreiche Behandlung von Typ-2-Diabetes.

Aber die medizinische Gemeinschaft im Allgemeinen ist aufgrund der unnatürlich hohen Menge an Fett, die zur Aufrechterhaltung der Ketose verbraucht wird, nach wie vor nicht davon überzeugt, dass die Keto-Diät als zugelassene Therapie zur Behandlung von Typ-2-Diabetes erklärt werden sollte. Einige Ärzte behaupten, dass es keine Langzeitdaten zur Sicherheit der Keto-Diät bei Erwachsenen gibt.

Diese stark widersprüchlichen Ansichten trüben weiterhin die weit verbreitete Akzeptanz der Keto-Diät als Mainstream-Diät mit einem gewissen Nutzen gegen Typ-2-Diabetes.

Im Kern ist Diabetes durch hohen Blutzucker, eine gestörte Insulinfunktion und Veränderungen des Stoffwechsels gekennzeichnet. Eine Keto-Diät kann einer Person helfen, überschüssiges Fett zu verlieren, das eng mit Typ-2-Diabetes, Prädiabetes und metabolischem Syndrom verbunden ist.

Eine Studie ergab, dass die Keto-Diät die Insulinsensitivität um massive 75 Prozent verbesserte. Eine Person mit Insulinsensitivität (oder mit hoher Insulinsensitivität) benötigt im Vergleich zu einer Person mit niedriger Insulinsensitivität, die auch als Insulinresistenz bezeichnet wird, geringere Insulinmengen, um den Blutzuckerspiegel zu senken.

Eine andere Studie an Menschen mit Typ-2-Diabetes ergab, dass 7 von 21 Teilnehmern nach einer Keto-Diät alle Diabetes-Medikamente absetzen konnten.

Dr. Tro Kalayjian, ein vom Board zertifizierter Arzt für Innere Medizin und Adipositasmedizin, sagte, er habe mit der Keto-Diät 150 Pfund verloren. In einem kürzlich erschienenen Blog-Beitrag machte Dr. Kalayjian seiner Wut und Frustration über die „verschlossenen Köpfe der Mainstream-Ärzte“Luft, die die zunehmenden medizinischen Beweise für kohlenhydratarme Diäten wie die Keto-Diät nicht anerkennen.

Er hörte Referenten auf der Obesity Week Conference in Las Vegas vom 3. bis 7. November, an der mehr als 4.000 Adipositas-Experten aus der ganzen Welt teilnahmen. Im Mittelpunkt der diesjährigen Konferenz stand das Thema Diabetes.

„Ich weiß nicht genau, wie ich meine Gefühle und Gedanken zu diesem Ereignis ausdrücken soll, aber die Worte ‚Wut‘und ‚Hoffnungslosigkeit‘kommen mir sofort in den Sinn“, sagt Dr. Kalayjian

schrieb in seinem Blog.

Er sagte, dass Redner auf der Konferenz weiterhin eine fettarme Ernährung mit mehreren kleinen Mahlzeiten mit viel „gesundem“Getreide, Obst und Gemüse förderten. Dr. Kalayjian nannte diese "Legacy-Botschaft", die die zunehmenden Beweise für kohlenhydratarme Diäten für Diabetes-Management und -Umkehr ignoriert.

„Meine Wut und Hoffnungslosigkeit werden am besten durch die erste Keynote-Rede von Dr. William Cefalu, dem wissenschaftlichen und medizinischen Leiter der American Diabetes Association, veranschaulicht“, schrieb Dr. Kalayjian.

Dr. Cefalu betonte, dass die beste Diät "eine ist, an die sich ein Patient halten kann", was effektiv eine Ablehnung der Keto-Diät war, die schwer durchzuhalten ist.

Auf der anderen Seite sagte Dr. Kalayjian, wenn die Einhaltung das Hauptproblem in den Diätkriegen ist, dann sollten kohlenhydratarme und zeitlich begrenzte Ansätze (beide Keto) als die besten Diäten angesehen werden. Er kritisierte auch die fehlgeschlagenen Nachrichten von mehreren kleinen Mahlzeiten, magerem Fleisch und Vollkornprodukten bei der Gewichtsabnahme.

Keto-Diät

Während der Konferenz war Dr. Kalayjian bestürzt darüber, dass die Ärzte sich immer noch weigern, das Gesamtbild zu sehen. Er sagte, es sei an der Zeit, dass mehr Ärzte für Fettleibigkeit und Diabetes das Scheitern von fettarmen Diäten und mehreren kleinen Mahlzeiten, magerem Fleisch und Vollkornprodukten beim Abnehmen zugeben.

„Lassen Sie uns die falsche Aufgeschlossenheit stoppen und behaupten, dass es keine beste Ernährung gibt, während wir dann weiterhin nur eine kohlenhydratreiche, fettarme und oft essende Botschaft fördern“, fügte Dr. Kalayjian hinzu.

Beliebt nach Thema