Neues digitales Blutzuckermessgerät für iPhone 7 . entwickelt
Neues digitales Blutzuckermessgerät für iPhone 7 . entwickelt
Anonim

Am Mittwoch betrat Apple-CEO Tim Cook die Bühne, um das lang erwartete iPhone 7 und die Apple Watch 2 anzukündigen, die beide am 16. September erhältlich sein werden. Das iPhone wird einige interessante Änderungen mit sich bringen (es wird keinen Kopfhöreranschluss haben).), einschließlich einer Funktion, die besonders für Diabetiker hilfreich sein wird.

Um mit der Nachfrage nach mobiler Technologie Schritt zu halten und Millionen von Menschen mit Diabetes zu helfen, hat DarioHealth Corp. einen Glukosemonitor entwickelt, der mit der Beleuchtungsbuchse des iPhone 7 kompatibel ist, der Stelle, an der das Telefonladegerät angeschlossen wird. Das neue Dario-Blutzuckermesssystem hat auch eine begleitende mobile App, die Menschen hilft, ihren Diabetes produktiv und genau zu verwalten.

iPhone 7-Start

Das Glukoseüberwachungssystem wird für 39,99 US-Dollar auf den Markt kommen und enthält ein Starterkit mit dem eigentlichen Überwachungsgerät, Lanzetten und Teststreifen.

Das neue Glukosemessgerät von Dario verbindet sich mit dem iPhone 7 und protokolliert automatisch die Blutzuckermessungen eines Patienten, sodass er persönliche Ergebnisse mit Pflegepersonal und Ärzten auf der ganzen Welt teilen kann. Die dazugehörige App ermöglicht es dem Nutzer auch, Lebensmittel-, emotionale und Umweltfaktoren digital zu protokollieren, um einen ganzheitlichen Blick auf die Gesundheit des Einzelnen zu ermöglichen.

Dario Health Blutzuckermessgerät für iPhone 7

Laut den Centers for Disease Control and Prevention gibt es derzeit 29,1 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten mit Diabetes, aber nur 21 Millionen werden diagnostiziert.

Menschen, bei denen Diabetes diagnostiziert wird, haben einen hohen Blutzuckerspiegel, weil ihr Körper entweder nicht genug Insulin produzieren kann, es nicht effektiv verwenden kann oder eine Kombination aus beidem. Wenn es sich um eine vererbte Fehlfunktion im Körper handelt, wird dies als Typ-1-Diabetes bezeichnet. Laut der American Diabetes Association machen jedoch Menschen mit dieser Erkrankung nur fünf Prozent der gesamten diabetischen Bevölkerung aus. Die anderen 95 Prozent haben Typ 2, der durch eine Überlastung des Körpers mit Kalorien oder Zucker verursacht wird. Viele nehmen Insulin, ein Hormon, das verwendet wird, um den Blutzuckerspiegel auszugleichen. Nachdem eine Person gegessen oder Energie aufgewendet hat, ändert sich ihr Niveau, und dann ist ein Monitor erforderlich.

Beliebt nach Thema