5 Dinge, die Sie bei leerem Magen vermeiden sollten
5 Dinge, die Sie bei leerem Magen vermeiden sollten
Anonim

Auf nüchternen Magen kann man vieles machen. Schlaf zum Beispiel erlebt man am besten auf nüchternen Magen. Mit vollem Magen ins Bett zu gehen kann den Körper dazu veranlassen, diese zusätzlichen Kalorien als Fett zu speichern, da das Schlafen wenig Energie benötigt. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie auf nüchternen Magen vermeiden sollten. Hier sind einige davon.

Tee/Kaffee trinken:

Morgens als erstes zu einer frisch gebrühten Tasse Tee oder Kaffee zu gehen, kann Ihnen mehr schaden als nützen. Das Trinken von Kaffee auf nüchternen Magen erhöht den Säuregehalt, was wiederum zu Sodbrennen und Verdauungsstörungen im Laufe des Tages führt. Das Trinken von Tee auf nüchternen Magen kann die Sekretion von Magensäften unterdrücken und Galle und Säure im Magen reduzieren. Es kann auch Ihren Appetit reduzieren.

Medizin nehmen:

Während einige Arzneimittel auf nüchternen Magen oder vor einer Mahlzeit eingenommen werden sollten, sollten die meisten Arzneimittel entweder mit oder nach einer Mahlzeit eingenommen werden. Eine Pille, die Erbrechen oder Übelkeit verursachen kann, wird am besten nach dem Essen eingenommen, damit diese Nebenwirkungen reduziert werden können. Die Einnahme von Tabletten nach dem Essen verringert auch das Risiko von Magenreizungen, Verdauungsstörungen und Geschwüren. Auch die Einnahme von Medikamenten nach dem Essen kann dem Körper helfen, die Pille besser aufzunehmen.

Trainieren:

Auf nüchternen Magen zu trainieren hilft Ihnen möglicherweise nicht, wie Sie denken. Glykogen, die bevorzugte Energiequelle des Körpers während des Trainings, kann fast 12 bis 16 Stunden lang gespeichert werden, bevor Ihr Körper nach mehr verlangt. Während Ihr Körper noch Spuren von Glykogen erkennen kann, kann er unmöglich Fett verbrennen. Daher verbrennst du am Ende Muskeln und speicherst mehr Fett. Ihr Körper kann leichte Übungen auf nüchternen Magen bewältigen, aber nicht die schweren Sachen.

Alkohol konsumieren:

Das Trinken von Alkohol auf nüchternen Magen führt dazu, dass der Alkohol direkt in den Blutkreislauf gelangt. Der Alkohol verteilt sich schnell im ganzen Körper und bewirkt eine Erweiterung der Blutgefäße. Es verursacht auch eine vorübergehende Abnahme der Pulsfrequenz und des Blutdrucks. Mit steigender Blutalkoholkonzentration steigt auch der Kontrollverlust.

Reisen:

Reisen auf nüchternen Magen können Reisekrankheit auslösen. Sie sollten jedoch Lebensmittel vermeiden, die wahrscheinlich Gas produzieren, wie kohlensäurehaltige Getränke, Brokkoli, Blumenkohl und Rosenkohl. Leichtes Essen ist am besten für Reisen geeignet.

Beliebt nach Thema