Große Menschen sind eher konservativ: Studie
Große Menschen sind eher konservativ: Studie
Anonim

Eine Steigerung der Körpergröße kann indirekt dazu führen, dass Sie konservativere politische Überzeugungen haben, schlägt eine aktuelle Studie vor, die im British Journal of Political Science veröffentlicht wurde.

Die Forscher untersuchten Daten aus einer langjährigen Umfrage unter Haushalten im gesamten Vereinigten Königreich und betrachteten insbesondere diejenigen, die 2006 an der Umfrage teilnahmen. Auf der ganzen Linie fanden sie ein kleines, aber konsistentes Muster: Je größer jemand war, desto wahrscheinlicher war er. die Konservative Partei des Vereinigten Königreichs zu unterstützen; Unterstützung traditionell konservativer Politiken; und stimmen explizit für konservative Politiker. Konkret schätzten sie, dass für jeden Zentimeter Körpergröße die Wahrscheinlichkeit, dass sie die Konservative Partei unterstützen, um 0,6 Prozent gestiegen ist, wobei die Beziehung bei Männern stärker war als bei Frauen.

„Wenn man zwei Personen mit nahezu identischen Eigenschaften nimmt – außer dass einer größer ist als der andere – wird die größere Person im Durchschnitt politisch konservativer sein“, sagte Co-Autorin Dr. Sara Watson, Assistenzprofessorin für Politikwissenschaft an der Ohio State Universität, in einer Erklärung.

Mann auf Stelzen

Um genau zu sein, ist es jedoch nicht wirklich eine Fülle an Körpergröße, die jemanden eher konservativ erscheinen lässt. Stattdessen ist die Verbindung wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass größere Menschen dazu neigen, das längere Ende des Stocks im Leben zu bekommen, auch wenn es darum geht, wie viel Geld sie verdienen. Einige, aber nicht alle, Forschungen haben ihrerseits ein höheres Einkommen mit konservativeren Überzeugungen in Verbindung gebracht. Beim ersten Blick auf die Höhe, einen Aspekt von uns, der im Laufe der Zeit nicht schwankt (im Gegensatz zu unserem Jahreseinkommen), dachten Watson und ihre Kollegin, sie könnten ein klareres Bild, wenn überhaupt, zwischen Geld und politischen Überzeugungen sehen. Um diese Theorie zu untermauern, waren die Forscher nicht in der Lage, den Zusammenhang zwischen Körpergröße und konservativen Überzeugungen durch andere Faktoren wie Rasse, Bildungsstand oder Religion einer Person zu erklären.

„Höhe ist in diesem Zusammenhang nützlich, weil sie das Einkommen gut vorhersagt“, erklärte Watson. „Da wir nur erwarten, dass die Körpergröße das politische Verhalten über das Einkommen beeinflusst, können wir damit den Einfluss des Einkommens auf die Stimmabgabe untersuchen.“

In einer zweiten Studie der Umfragedaten von 2006, bei der die Körpergröße berücksichtigt wurde, fanden sie heraus, dass jeder Zentimeter Körpergröße mit 350 Pfund (oder 665 Dollar im Jahr 2006) mehr Jahreseinkommen verbunden war; jede 1.000 zusätzliche Pfunde an Jahreseinkommen (ca. 1.840 US-Dollar) war ebenfalls mit einer um 2 bis 3 Prozent höheren Chance verbunden, die Konservative Partei zu unterstützen.

Der Zusammenhang zwischen Körpergröße und Einkommen und unserer Politik mag faszinierend sein, aber Watson warnt davor, dass wir nicht zu viel in ihre Ergebnisse hineinlesen sollten. Schließlich gibt es mehr als einen Grund, warum wir glauben, was wir glauben.

„Einkommen und Größe spielen eine Rolle, aber sie sind kein politisches Schicksal“, sagte sie.

Beliebt nach Thema