Wenn es um die Gehirnleistung geht, heißt es nicht „benutze sie oder verliere sie“
Wenn es um die Gehirnleistung geht, heißt es nicht „benutze sie oder verliere sie“
Anonim
Quora

Diese Frage tauchte ursprünglich auf Quora auf. Antwort von Joyce Schenkein, PhD in Neuropsychologie.

Meiner Ansicht nach verallgemeinert sich die Beherrschung von Fähigkeiten auf andere Bereiche [des Gehirns]. Musiker lernen zum Beispiel die Prinzipien der Musik auf einem Instrument (zum Beispiel dem Klavier), übertragen dieses Verständnis dann aber auf andere (Gitarre, Geige, Akkordeon). Jemand, der bereits Cello spielt, wird es leichter haben, den Bass zu beherrschen.

Wenn Sie ein Auto fahren, können Sie die Prinzipien des Fahrzeugbetriebs auf Boote, Traktoren usw. übertragen.

Ein guter Tischtennisspieler hat bereits eine wichtige Fähigkeit, um Tennis und andere Schlägersportarten zu erlernen.

Neue Fähigkeiten

Das Erlernen eines neuen Wortes „verbraucht“nicht die Buchstaben aus Ihrem verfügbaren Alphabet. Tatsächlich fügt sich Ihr neues Wort in Ihre bestehende Sprachstruktur ein und hilft Ihnen, Ihre Gedanken besser zu ändern. Je mehr Wörter Sie haben, desto mehr können Sie verstehen und kommunizieren

Wenn Kinder spielen, bauen sie wichtige Fähigkeiten auf, die später zu Bestandteilen fortgeschrittenen Verhaltens werden. Als ich ein Kind war, rollte etwas, das ich brauchte, in einen dunklen Raum unter einem Bett. Obwohl ich keine Taschenlampe hatte, wusste ich aus meinem Spiel mit Spiegeln und Periskop-Spielzeug, dass ich Licht von der Decke reflektieren und unter das Bett lenken konnte, sodass ich sehen konnte, wohin mein Schatz gerollt war.

Die Entwicklung einer Fertigkeit beinhaltet die Verknüpfung vieler Verhaltenskomponenten. Aber diese Komponenten sind nicht nur für diese Fähigkeit bestimmt. Sie können auf andere neue Fähigkeiten angewendet werden.

So verbringen viele Menschen beispielsweise Stunden damit, Videospiele zu spielen und Online-Puzzles zu lösen. Ist das eine nutzlose Verschwendung von Gehirnleistung? Kaum. Wissenschaftler des Human Connectome Project rekrutieren derzeit diese Rätsellöser, um ein 3D-Modell der Gehirnstruktur zu erstellen (Hier ist ein Link, falls Sie daran interessiert sind, dieser Gemeinschaft, dem Human Connectome Project, beizutreten).

Die Quintessenz: Wenn es um die Gehirnfunktion geht, [es ist ein Fall von] "benutze es oder verliere es". Fürchte dich nicht, dass du die benötigten Neuronen für eine Aufgabe binden und für andere nicht verfügbar hast. Im Gegenteil, Sie werden diese Zellen am Ende immer wieder verwenden und sie mit größerer Wahrscheinlichkeit behalten.

Mehr von Quora:

  • Was sind einige großartige Beispiele für den Einsatz moderner Psychologie im Marketing sowie im digitalen Marketing?
  • Wie trainiere ich meine Konzentration?
  • Stimmt es, dass der Mensch nur 10 % seines Gehirns nutzt?

Beliebt nach Thema