Incyte stoppt den Test von Jakafi bei einigen Krebsarten
Incyte stoppt den Test von Jakafi bei einigen Krebsarten
Anonim

Incyte Corp sagte, es werde die Tests seines meistverkauften Blutkrebsmedikaments Jakafi bei soliden Tumorkrebsen einstellen, nachdem sich in einer späten Studie herausgestellt hatte, dass die Wirksamkeit der Behandlung unzureichend ist, was die Aktie vor dem Markt um 16 Prozent nach unten drückte.

Das Unternehmen kündigte an, eine Studie im Spätstadium, in der das Medikament bei Bauchspeicheldrüsenkrebs getestet wird, sowie Studien im mittleren Stadium bei Brust- und Lungenkrebs einzustellen, zwei Wochen nachdem der Stecker einer weiteren Studie im mittleren Stadium bei Darmkrebs gezogen wurde.

Die Behandlung solider Tumore wurde 2016 als wichtige Säule des zukünftigen Wachstums des Unternehmens angesehen, sagten Analysten von J.P. Morgan Securities und fügten hinzu, dass der Schritt möglicherweise keine große Überraschung sei.

Die Entscheidung wird wahrscheinlich auch mehr Druck auf Incytes anderen Medikamentenkandidaten, Epacadostat, ausüben, der ebenfalls in mehreren Indikationen für solide Tumore getestet wird, schrieben die Analysten.

Incyte sagte, es werde das Medikament weiterhin in hämatologischen Indikationen evaluieren.

Krebs wird in zwei Haupttypen unterteilt - solide Tumoren, die Muskeln, Knochen und Organe betreffen; und Blutkrebs.

Jakafi, der größte Umsatzbringer des Unternehmens, ist für die Behandlung von Patienten mit Polycythaemia vera, einer Knochenmarkserkrankung, zugelassen; und Mylofibrose, eine Art von Blutkrebs.

Das Medikament erzielte 2015 einen Nettoproduktumsatz von 601 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 68 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der Verkauf von Jakafi trug auch dazu bei, dass das Unternehmen die Umsatzschätzung der Wall Street für die drei Monate bis Dezember anführte, den vierten Quartalsschlag in Folge.

Jakafi wirkt, indem es die Enzyme Janus Associated Kinase (JAK) 1 und 2 hemmt, die an der Regulierung des Blutes und der immunologischen Funktion beteiligt sind.

Incyte sagte am Donnerstag, die Entscheidung, das Medikament bei soliden Tumoren zu testen, folgte einer Studie im mittleren Stadium, die einen Überlebensvorteil bei Patienten nahelegte.

"Leider haben die größeren Studien diese Hypothese nicht bestätigt", sagte Rich Levy, Chief Drug Development Officer.

Die Aktien von Incyte fielen vor der Glocke um 15,36 Prozent auf 61,20 US-Dollar. Die Aktie war in diesem Jahr bis Mittwoch um 33 Prozent gefallen, verglichen mit einem Rückgang von 26 Prozent im breiteren Nasdaq Biotechnology Index.

(Berichterstattung von Amrutha Penumudi in Bengaluru; Redaktion von Sriraj Kalluvila)

Beliebt nach Thema