Hymne kauft Cigna, um den größten US-Krankenversicherer zu gründen
Hymne kauft Cigna, um den größten US-Krankenversicherer zu gründen
Anonim

(Reuters) – Anthem Inc gab am Freitag bekannt, dass es Cigna Corp im Wert von 54,2 Milliarden US-Dollar kaufen wird, wodurch der nach Mitgliedschaft größte US-Krankenversicherer entsteht.

Der Deal - der bisher größte in der Krankenversicherungsbranche - kommt drei Wochen, nachdem Aetna Inc. zugestimmt hat, Humana Inc für 37 Milliarden US-Dollar zu kaufen, und ist Teil einer branchenweiten Konsolidierung nach der Einführung des Gesundheitsgesetzes von Präsident Barack Obama.

Von den Kartellbehörden wird erwartet, dass sie aggressiv prüfen, wie sich die Kombinationen auf den Wettbewerb um Medicare und Einzel- und Gewerbeversicherungen auswirken werden.

Nach den meisten Maßstäben sind die US-Versicherungsmärkte extrem konzentriert. Das bedeutet, dass Unternehmen Schwierigkeiten haben könnten, Vermögenswerte zu verkaufen, wenn sie von den Kartellbehörden dazu gezwungen werden.

Anthem sagte, es gehe davon aus, dass der Deal in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 abgeschlossen werde, was auf einen langen regulatorischen Weg hinweist.

Anthem und Cigna sind zwei von nur vier großen Versicherern, die selbstversicherte Pläne für große Unternehmen verwalten. Die anderen beiden sind UnitedHealth Group Inc und Aetna.

UnitedHealth ist derzeit der größte US-Krankenversicherer nach Mitgliederzahl, während Anthem und Cigna die Plätze 2 und 4 belegen.

"Wenn man von vier auf drei Nationalspieler umsteigt, stellt das ein erhebliches Problem dar", sagte Matthew Cantor von der Anwaltskanzlei Constantine Cannon LLP.

Anthem sagte, es sei zuversichtlich, alle erforderlichen behördlichen und anderen Genehmigungen zu erhalten.

Das kombinierte Unternehmen hätte etwa 53 Millionen Mitglieder. UnitedHealth hatte zum 30. Juni 45,86 Millionen Mitglieder.

Wachsende Bedenken hinsichtlich der Marktkonzentration rückten Anfang dieses Jahres in den Fokus, als regulatorische Bedenken das 45-Milliarden-Dollar-Angebot von Comcast Corp für Time Warner Cable Inc.

GERINGERE KOSTEN

Anthem sagte, dass es 103,40 USD in bar und 0,5152 seiner Aktien für jede Cigna-Aktie zahlen wird.

Der Deal wird mit 183,36 US-Dollar pro Aktie bewertet, basierend auf dem Schlusskurs von Anthem am Donnerstag von 155,21 US-Dollar.

Cigna-Aktien stiegen im vorbörslichen Handel um 0,2 Prozent auf 154,68 US-Dollar, während die Aktien von Anthem um 0,5 Prozent auf 156,06 US-Dollar gestiegen sind.

Der Eigenkapitalanteil des Angebots wird nach Berechnungen von Reuters auf der Grundlage von 261,2 Millionen ausstehenden Cigna-Aktien zum 31. März auf 49,11 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Anthem sagte, das Angebot habe einen Wert von 188 US-Dollar pro Aktie, basierend auf dem unveränderten Aktienkurs vom 28. Mai, bevor berichtet wurde, dass die beiden Unternehmen in Gesprächen waren.

Das Unternehmen sagte, die Übernahme werde ihm helfen, die Kosten zu senken und es ihm ermöglichen, niedrigere Preise mit Ärzten und Krankenhäusern auszuhandeln.

Das kombinierte Unternehmen wird von Anthem Chief Executive Joseph Swedish geführt. Cigna-CEO David Cordani wird President und Chief Operating Officer.

Der führende Finanzberater von Anthem ist die UBS Investment Bank. Credit Suisse fungierte auch als Finanzberater und White & Case LLP als Rechtsberater.

Morgan Stanley ist der Finanzberater von Cigna und Cravath, Swaine & Moore LLP der Rechtsberater.

(Berichterstattung von Ankur Banerjee; Zusätzliche Berichterstattung von Caroline Humer in New York und Diane Bartz in Washington; Redaktion von Sriraj Kalluvila)

Beliebt nach Thema