Rezeptgewinner speisen im Weißen Haus auf Rosenkohl und Smoothies
Rezeptgewinner speisen im Weißen Haus auf Rosenkohl und Smoothies
Anonim

WASHINGTON (Reuters) – Staatsdinner im Weißen Haus sind normalerweise nicht für Herzstücke aus Rosenkohl, grünen Smoothies und Essen mit den Fingern bekannt.

Aber wenn Ihre Gäste 55 Studenten sind, die einen landesweiten Wettbewerb für gesunde Rezepte gewonnen haben, ist es ein angemessenes Fest, die Kampagne von First Lady Michelle Obama zur Beendigung der Fettleibigkeit bei Kindern zu fördern.

Präsident Barack Obama, der überraschend vorbeikam, forderte die Jugendlichen auf, ihre gesunden Essgewohnheiten an ihre Freunde weiterzugeben.

"Die Wahrheit ist, dass Eltern, wie sich herausstellt, nicht immer den größten Einfluss haben", sagte er. "Was wirklich hilft, ist, wenn ihre Freunde in der Schule alle sagen: 'Du nimmst Chips? Es tut mir leid, ich esse die Barack-Amole'", sagte er und bezog sich auf einen Belag auf einem der Gewinnerrezepte. ein gesundes Taco-Gericht.

Die Gewinner wurden aus fast 1.000 Einsendungen für Rezepte von „Deliciousness over Rice“bis „Secret Service Pizza Delight“gekürt.

Nachdem er mit der Gruppe gesprochen hatte, warf Barack Obama einen Blick auf einen Tisch, an dem ein Mädchen etwas umgestoßen hatte.

„Das ist in Ordnung“, sagte er ihr. "Wenn ich bei Staatsessen bin, verschütte ich immer Dinge."

"Normalerweise", fügte er hinzu, "an meiner Krawatte."

(Berichterstattung von Megan Cassella; Redaktion von Lisa Shumaker)

Beliebt nach Thema