Machen Sie ein Nickerchen, um impulsivem Verhalten entgegenzuwirken und Frustrationen zu lindern
Machen Sie ein Nickerchen, um impulsivem Verhalten entgegenzuwirken und Frustrationen zu lindern
Anonim

Hier ist ein Argument dafür, berufstätigen Erwachsenen am Nachmittag „Naptime“zu geben, ähnlich wie bei Kindergartenkindern.

Während Sie sich bei einem zwei- bis dreistündigen Nickerchen oft benommen und faul fühlen, haben Nickerchen ihre positiven gesundheitlichen Vorteile für Erwachsene – und eine neue Studie zeigt, dass ein Nickerchen impulsivem Verhalten und Frustration tatsächlich entgegenwirken kann. Die Forschungsergebnisse der University of Michigan sind in Personality and Individual Differences veröffentlicht.

Die Studienautoren überprüften 40 Teilnehmer im Alter von 18 bis 50 Jahren, die alle drei Tage vor dem Test einen einheitlichen Schlafplan hatten. Sie erhielten Fragebögen, in denen sie zu ihrer Schläfrigkeit, Stimmung und Impulsivität sowie zu kognitiven Aufgaben befragt wurden; dann wurden sie entweder einer 60-minütigen Nickerchen-Periode oder einer No-Nap-Periode zugewiesen, bei der sie ein Naturvideo anschauten. Anschließend wurden sie gebeten, den Fragebogen und die Aufgaben erneut auszufüllen.

Die Leute, die ein Nickerchen machten, waren engagierter bei der Lösung der Aufgaben als Leute, die kein Nickerchen machten; sie arbeiteten länger an ihnen als die Nicht-Schläger, die viel schneller aufgaben. Nickerchen berichteten auch, dass sie sich weniger impulsiv fühlten.

„Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass Nickerchen eine nützliche Intervention für Personen sein können, die möglicherweise längere Zeit wach bleiben müssen, indem sie die Fähigkeit verbessern, bei schwierigen oder frustrierenden Aufgaben durchzuhalten“, sagte Jennifer Goldschmied, Doktorandin am Department of Psychology at U Michigan, sagte in der Pressemitteilung.

Frühere Forschungen haben gezeigt, dass Katzenschläfchen für andere gesundheitliche Aspekte von Vorteil sind. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass ein kurzes Nickerchen die negativen Auswirkungen einer schlechten Nachtruhe umkehren, Stress abbauen und das Immunsystem stärken kann. Vor allem in der heutigen Zeit, in der Menschen nicht genug Schlaf bekommen (weniger als sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht ist mit chronischen Gesundheitsproblemen wie Herzerkrankungen und Fettleibigkeit verbunden), 20- bis 60-minütige Nickerchen am Nachmittag machen kann Menschen helfen, ihr Gedächtnis zu verbessern, Stress und Müdigkeit zu reduzieren und ihr Immunsystem zu stärken.

„Die [E]motionale Kontrolle kann durch Wachheit, die sich über den Tag aufbaut, beeinträchtigt werden, und … Nickerchen können eine wirksame Gegenmaßnahme sein“, schreiben die Autoren in der Zusammenfassung.

Natürlich gibt es eine glückliche Balance, wenn es um den Schlaf geht. Laut ASAPScience kann es nachteilige Auswirkungen auf die langfristige Gesundheit haben, im Laufe von Monaten oder Jahren täglich weniger oder mehr als sieben bis acht Stunden zu schlafen. Daher ist es wichtig, sich an einen Schlafplan zu halten und die Schlafhygiene aufrechtzuerhalten, um Ihre Gesundheit in Topform zu halten. Nickerchen können dabei natürlich helfen, indem sie die Tage ausgleichen, an denen Sie in der Nacht zuvor wenig geschlafen haben.

Einige Tipps für einen besseren Schlaf umfassen das Entfernen aller digitalen Geräte aus Ihrer Peripherie bis zu einer Stunde vor dem Einschlafen; eine „Routine“vor dem Schlafengehen zu haben, die etwas Beruhigendes wie Dehnen, tiefes Atmen oder Lesen beinhalten könnte; und jeden Morgen zur gleichen Zeit aufwachen. Zwanzig- bis 30-minütige Nickerchen am Nachmittag können helfen, Müdigkeit zu reduzieren und Ihre Konzentration zu steigern. Deshalb sollte "Naptime" nicht nur an 5-Jährige delegiert werden; seine Vorteile können auf jeden angewendet werden.

Beliebt nach Thema