Kite, Bluebird Partner für neue Krebstherapien
Kite, Bluebird Partner für neue Krebstherapien
Anonim

(Reuters) - Die Krebsmedikamenten-Entwickler Kite Pharma Inc und Bluebird Bio Inc haben angekündigt, gemeinsam eine neue Klasse von T-Zell-Therapien für HPV-assoziierte Krebsarten zu entwickeln und zu vermarkten.

T-Zell-Rezeptoren (TCRs) sind eine Klasse von Verbindungen, die es den Immunzellen des Körpers erleichtern, hauptsächlich Krebszellen zu erkennen und anschließend zu zerstören.

Das Humane Papillomavirus (HPV) ist die häufigste Virusinfektion des Fortpflanzungstrakts, von der angenommen wird, dass sie 70 Prozent der Gebärmutterhalskrebsarten sowie anderer Urogenitalkrebsarten verursacht.

TCRs haben bei Arzneimittelentwicklern in der Immunonkologie-Industrie ähnlich wie CAR-T-Zellen Interesse geweckt und gelten als ebenso vielversprechend wie sie.

Während TCRs helfen, die Krebszellen zu identifizieren und sie von innen abzutöten, sind CAR-T-Zellen die Immunzellen des Körpers, die so modifiziert sind, dass sie Krebszellen abtöten.

Frühe Daten aus CAR-T-Zelltherapien haben gezeigt, dass das experimentelle Immunonkologieprodukt vielversprechend ist, um schwierige Krebsarten wie Blutkrebs zu behandeln.

Das National Cancer Institute hat darauf hingewiesen, dass Zelltherapien auf dem Milliardenmarkt zur Behandlung von Krebs schließlich zum Behandlungsstandard werden könnten.

Daten zu TCRs liegen noch nicht vor.

Juno Therapeutics Inc, ein weiterer Arzneimittelentwickler, der CAR-T-Zelltherapien entwickelt, hat ebenfalls TCRs in seiner Pipeline.

(Berichterstattung von Amrutha Penumudi und Vidya L Nathan in Bengaluru; Redaktion von Maju Samuel)

Beliebt nach Thema