Blut zu trinken kann zu ernsthaften Komplikationen führen: Wenn Sie keine Vampirfledermaus sind, tun Sie es nicht
Blut zu trinken kann zu ernsthaften Komplikationen führen: Wenn Sie keine Vampirfledermaus sind, tun Sie es nicht
Anonim

Das echte Vampirpaar Pyretta Blaze und Andy Filth scheute sich nicht, ihre ungewöhnliche Angewohnheit zu erklären, sich trotz der gruseligen Untertöne der Praxis gegenseitig das Blut zu trinken. Obwohl der plötzliche Aufstieg der Vampir-Fanfiction mit dem Abschluss von zwei ihrer treibenden Kräfte – Twilight und True Blood – scheinbar abgeklungen ist, ist es wichtig anzumerken, dass diese Besessenheit vom Vampirismus ziemlich ungesund ist.

Das Trinken von Blut wird oft als ein bestimmendes Merkmal der Vampir-Subkultur angesehen; jedoch sind sich nicht alle aufstrebenden Vampire einig über die Quelle ihres Lebensunterhalts. Während einige sich mit dem Blut eines Tieres zufrieden geben, bestehen andere darauf, dass menschliches Blut die einzige Form der Nahrung ist, die sie benötigen. Abgesehen von der offensichtlichen Besorgnis über durch Blut übertragbare Krankheiten wie Hepatitis B, Hepatitis C und HIV ist der Konsum von menschlichem Blut in großen Mengen eine toxische Angewohnheit.

Egal, ob Sie unter einer aufgerissenen Lippe leiden und versehentlich ein paar Teelöffel Ihres eigenen Blutes verschlucken oder Ihre Freizeit gerne mit einem makabren Lebensstil verbringen, der für meinen Geschmack zu sehr am Rande des Ausblutens wankt, es ist am besten, wir wissen alle, was das Schlucken überhaupt ist ein bisschen menschliches Blut kann für unsere Gesundheit bedeuten. Blut kann uns am Leben erhalten, während es durch unsere Adern fließt und unser Herz am Pulsieren hält, aber die Einnahme ist wie die Einnahme jedes anderen Toxins: Ein bisschen schadet wahrscheinlich nicht, aber zu viel kann lebensbedrohlich sein.

Es mag wie eine einfache Frage erscheinen, aber was genau ist Blut? Diese rote Flüssigkeit, die durch unsere Blutgefäße zirkuliert, spielt eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Infektionen und fungiert als Transportsystem des Körpers. Blut wird im Allgemeinen in vier Kategorien unterteilt: rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen, Blutplättchen und Plasma. Hämoglobin, ein Proteinmolekül, das in roten Blutkörperchen vorkommt, enthält Eisen, das dafür verantwortlich ist, Sauerstoff von unserer Lunge in den Rest des Körpers zu transportieren. Unser Körper braucht Eisen, um zu funktionieren, und ein Mangel an Eisen kann zu Eisenmangel führen, dem häufigsten Nährstoffmangel und Hauptursache für Anämie.

Der Körper braucht möglicherweise Eisen, um zu funktionieren, aber zu viel kann zu schwerwiegenden gesundheitlichen Komplikationen führen. Menschen mit Hämochromatose, einer genetischen Erkrankung, die dazu führt, dass sich Eisen im Körper auf toxische Niveaus ansammelt, leiden häufig an Lebererkrankungen und sogar an Herzversagen. Eisenüberladung kann für manche Menschen nur allzu häufig auftreten, wenn man bedenkt, dass der menschliche Körper Schwierigkeiten hat, das Mineral auszuscheiden. Vampirfledermäuse hingegen sind mit einer Schleimhaut in ihrem Darmtrakt ausgestattet, die verhindert, dass zu viel Eisen in ihren Blutkreislauf gelangt.

Wie Blaze und Filth hat auch die Vampirmutter Julia Caples ihre Vampirbesessenheit auf die Spitze getrieben, indem sie lebende „Spender“gefunden hat, die bereit sind, sich das Blut direkt aus dem Hals saugen zu lassen. Caples gibt zu, dass „Blut nicht viel Nährstoffe enthält, aber vielleicht gibt es einen Wert, den wir noch nicht entdeckt haben“. Schockierender als ihr alternativer Lebensstil ist, wie lange Caples mit ihrer Angewohnheit Schritt hält, eine halbe Gallone Blut im Monat zu trinken: 30 Jahre.

Wenn es wirklich gefährlich ist, Blut zu trinken, wie hat es Caples dann geschafft, so lange gesund und lebendig zu bleiben? Laut Steven Gruenstein, einem Hämatologen am Mount Sinai Hospital in New York, können einige Menschen aufgrund eines Eisenmangels oder des Fehlens eines anderen Minerals zum Bluttrinken hingezogen werden.

Für jeden, der glaubt, sein Körper habe sich angepasst, um tatsächlich menschliches Blut zu benötigen, bedenken Sie die unglaublich hohen STD-Raten, die in letzter Zeit in den USA beobachtet wurden.

Beliebt nach Thema