Mann, der Margaritas mit Verbrennungen zweiten Grades zurücklässt
Mann, der Margaritas mit Verbrennungen zweiten Grades zurücklässt
Anonim

Margaritas mag Sie mit viel nüchternem Bedauern zurücklassen, aber für Aaron Peers aus Jacksonville, Florida, schien die Verschiebung seiner Flitterwochen keine davon zu sein. Dies erwies sich jedoch als unvermeidlich, nachdem Peers ausgerechnet durch Limettensaft Verbrennungen zweiten Grades erlitten hatte.

Laut CBS News resultierte der Zustand von Peers aus einer als Phytophotodermatitis bekannten Hautreaktion, die auftritt, wenn Sonnenlicht und Zitronensäure eine giftige Mischung bilden, die am Tag danach oft zu Verbrennungen führt. Obwohl etwas selten, passiert dies in Florida häufiger im Sommer, wenn viele, wie Peers, die Sonne mit einigen Zitrusgetränken genießen.

CBS berichtet, dass Peers Zeit in seinem Hinterhof am Memorial Day Weekend verbrachte und Limetten presste, um Margaritas zu machen, als er die Limette an seinen Händen bekam. Nach einiger Zeit in der Sonne wurde der Limettensaft giftig und verbrannte Peers am nächsten Tag. Am Dienstag stellte Peers fest, dass sich die Verbrennungen in große Blasen verwandelt hatten, und wurde von ihrer Verlobten Alyse Golden in die Notaufnahme gebracht, wo er herausfand, dass es sich um Verbrennungen zweiten Grades handelte. Die Ärzte waren ratlos: Sie konnten nicht herausfinden, was Peers Verletzungen verursacht hatte.

Peers ist jetzt bandagiert und soll sich aus der Sonne heraushalten und ist mehr besorgt über seine verschobenen Flitterwochen. "Die Blasenbildung ist also weg und jetzt habe ich eine wirklich leuchtend rosa Haut", sagte er. "Die normalste Reaktion ist 'das ist ekelhaft', was ich zustimme, es ist superekelhaft."

Dr. Douglas Robins warnt davor, dass ein Fall wie der von Peers jedem passieren kann, unabhängig von Hautempfindlichkeit und Allergien. "Wenn Sie es noch nie gehabt haben, ist das egal", sagte Robins. "Es ist eine Kombination aus Limettensaft und Sonne."

Diese chemische Reaktion, die zwischen Limetten und der Sonne stattgefunden hat, kann auch in anderen Pflanzen passieren. Wenn UV-Licht auf Pflanzen wie Sellerie, Petersilie und Pastinaken trifft, kann ein ähnliches Brennen auftreten. Wildblumen wie Queen Anne’s Lace können ebenfalls die Reaktion hervorrufen.

Obwohl es oft unvorhersehbar ist, schlägt Robins die beste Lösung vor, um Situationen wie die von Peers zu vermeiden, Ihre Margaritas drinnen zu machen.

Beliebt nach Thema