Im Alter gilt das Mantra "Glückliche Frau, glückliches Leben"
Im Alter gilt das Mantra "Glückliche Frau, glückliches Leben"
Anonim

Wenn Sie sich auf die körperliche Gesundheit und die kognitiven Funktionen Ihres Ehepartners konzentrieren, wird Ihre Lebensqualität laut einer neuen Studie der University of Arizona, die in Psychology and Aging veröffentlicht wurde, dramatisch verbessert.

Die Studie analysierte über 8 000 Ehepaare, deren Durchschnittsalter Anfang 60 war. Lebensqualität ist in der Regel etwas, das dem Einzelnen auferlegt wird. Aber vielleicht ist das die falsche Betrachtungsweise. Die Forschung scheint darauf hinzudeuten, dass Sie Ihre Gesundheit in die Hände Ihres Ehepartners legen sollten.

„Wenn wir über die Lebensqualität älterer Erwachsener und die Verbesserung der Lebensqualität nachdenken, scheint es, als ob die Ausrichtung auf den Einzelnen nur ein Teil der Geschichte ist, und unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass für ältere Erwachsene ein größerer Teil des individuellen Wohlbefindens definiert ist auch von der Gesundheit und kognitiven Funktion unseres Partners “, sagte der UA-Psychologe David Sbarra, der Co-Autor des Papiers ist.

Die Forscher von UA ​​berücksichtigten die Selbstberichte der Befragten über Wohlbefinden und Lebensqualität. Für die psychische Gesundheit führten sie grundlegende Kognitionstests durch, um das Gedächtnis und die Sprachflüssigkeit zu testen, und konzentrierten sich auf alternde Paare, die keine klinischen oder chronischen Krankheiten hatten.

Das Geschlecht war nie etwas, das die Ergebnisse der Forschung beeinflusst hat. Ehefrauen und Ehemänner profitierten über die Geschlechtergrenzen hinweg von einer Verbesserung der körperlichen Gesundheit. Die gleichen Ergebnisse zeigten sich auch für die kognitive Gesundheit, wobei Ehemänner mehr von der psychischen Gesundheit ihrer Frau profitierten als umgekehrt. Die Forschungsergebnisse unterstützen die Interdependenz bei älteren alternden Paaren.

Die ältere Bevölkerung wächst exponentiell. Das Pew Research Center berichtete, dass die wachsende ältere Bevölkerung zu einer „drohenden wirtschaftlichen und sozialen Belastung“werde. In den Vereinigten Staaten gehen die Vereinten Nationen davon aus, dass auf 100 Amerikaner im erwerbsfähigen Alter (Alter 15-64) 36 ältere Menschen kommen werden. Die Menschen leben länger, und das wird, wie die Studie nahelegt, in Zukunft unweigerlich ein Problem für die öffentliche Gesundheit darstellen. Die Bevölkerung der Amerikaner, die 65 Jahre oder älter sind, wird sich voraussichtlich auf rund 72 Millionen verdoppeln. In anderen Ländern wie Japan, Deutschland und Spanien ist die Zahl deutlich höher.

Mit zunehmendem Alter wird es immer schwieriger, Ihre körperliche und geistige Gesundheit aufrechtzuerhalten. Die Auswirkungen des Alters können sehr oft zu Einsamkeit und Depressionen führen. Sich frühzeitig auf das geistige und körperliche Wohlbefinden Ihres Lebensgefährten zu konzentrieren, wird entscheidend sein, um Ihre eigene Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern.

„Die Bevölkerung alternder Erwachsener nimmt drastisch zu, und da wir immer mehr Menschen haben, die immer länger leben, ist es wirklich wichtig, erfolgreiches Altern zu verstehen“, Kyle Bourassa, UA-Doktorand in klinischer Psychologie und Hauptautor der Studie genannt.

Beliebt nach Thema