Pflegefarmen verzichten auf Humanantibiotika bei Geflügel
Pflegefarmen verzichten auf Humanantibiotika bei Geflügel
Anonim

(Reuters) – Foster Farms, einer der führenden US-Hühnerproduzenten, plant, Antibiotika, die zur Behandlung von Menschen verwendet werden, aus seiner Geflügelproduktion weitgehend zu eliminieren, hieß es am Montag.

Der Schritt bringt Foster Farms mit Sitz in Kalifornien mit anderen führenden Hühnerproduzenten, darunter dem Marktführer Tyson Foods Inc, in Einklang, die sich aus Bedenken hinsichtlich antibiotikaresistenter Bakterien von der Verwendung der Medikamente zurückziehen.

Foster Farms in Privatbesitz arbeitet daran, den Einsatz aller in der Humanmedizin verwendeten Antibiotika zu beenden, außer in Fällen, in denen die Gesundheit einer Geflügelherde gefährdet ist, und hat laut einer Erklärung den Einsatz von Antibiotika eingestellt, die als kritisch für die menschliche Gesundheit gelten. Unabhängige Wirtschaftsprüfer werden die Einhaltung der Pläne des Unternehmens sicherstellen, hieß es.

Es werde weiterhin nur tierische Antibiotika verwenden, wenn es für „herkömmliche“Herden oder solche, die nicht als antibiotikafrei eingestuft werden, benötigt werde, hieß es. Es wurden keine Bedenken hinsichtlich der menschlichen Gesundheit in Bezug auf Antibiotika nur für Tiere geäußert.

Die Debatte um den langjährigen Einsatz von Humanantibiotika in der Nutztierhaltung in der Landwirtschaft hat sich in den letzten Jahren intensiviert. Experten des öffentlichen Gesundheitswesens und Bundesbehörden sind zunehmend besorgt, dass ihre Verwendung ein Gesundheitsrisiko darstellen könnte, indem sie die Bildung von antibiotikaresistenten Superbakterien beim Menschen vorantreibt.

Tyson hat angekündigt, den Einsatz von Humanantibiotika in seinen Hühnerherden bis September 2017 abzuschaffen. Dieser Schritt wird dem Unternehmen helfen, eine von McDonald's Corp Jahre.

Im Jahr 2013 war Foster Farms der zehntgrößte US-Geflügelproduzent. Es produzierte laut Branchendaten 21 Millionen Pfund kochfertiges Hühnchen pro Woche.

(Berichterstattung von Tom Polansek in Chicago; Redaktion von Jeffrey Benkoe)

Beliebt nach Thema