Bionische Linsen verbessern das Sehvermögen dreimal besser als das 20/20-Sehvermögen; Perfekt sehen ohne Kontaktlinsen und Brille
Bionische Linsen verbessern das Sehvermögen dreimal besser als das 20/20-Sehvermögen; Perfekt sehen ohne Kontaktlinsen und Brille
Anonim

Ohne die Hilfe von Kontaktlinsen oder Brille kann das perfekte Sehvermögen bald übertroffen werden. Nach acht Jahren Forschung und Entwicklung in Höhe von 3 Millionen US-Dollar hofft die Ocumetics Technology Corp., den Patienten ein dreimal besseres Sehvermögen als 20/20-Sehvermögen zu bieten. Details der vielversprechenden achtminütigen Operation wurden der Jahrestagung der American Society of Cataract and Refractive Surgery vorgestellt.

"Dies ist eine Sehverbesserung, die die Welt noch nie zuvor gesehen hat", sagte Dr. Garth Webb, Optiker und CEO von Ocumetics Technology Corp., laut CBC News. „Wenn Sie die Uhr in 3 m Entfernung gerade noch sehen können, können Sie die Uhr mit der Bionic Lens in 9 m Entfernung sehen. Perfektes Sehvermögen sollte ein Menschenrecht sein.“

Der Ersatz der Korrekturlinsen würde die Sichtweise von 14 Millionen sehbehinderten Amerikanern auf die Welt verändern. Webbs fast jahrzehntelanges Engagement für das Projekt rührt von seiner persönlichen Frustration her, seit er in der zweiten Klasse eine Brille trug. Als er 45 Jahre alt war und über seinen Kontaktlinsen eine Lesebrille tragen musste. Er sagte, er finde es beleidigend und er würde "auch fast jeden Tag fluchen".

Eine achtminütige Operation wäre alles, was nötig wäre, um das Sehvermögen eines Patienten sofort zu korrigieren, egal wie schlecht sein Sehvermögen ist, sagte Webb. Das schmerzlose Verfahren ist identisch mit der Kataraktoperation und hat das Potenzial, das Sehvermögen vollständig wiederherzustellen. Die Linsen wurden für jedes einzelne Auge maßgeschneidert, wie ein Taco in einer Kochsalzspritze gefaltet und dann direkt in das Auge injiziert, wo sie sich innerhalb von 10 Sekunden auflösten.

Derzeit wartet Webbs Team darauf, klinische Studien an Tieren zu beginnen. Wenn sowohl bei diesen als auch bei den Tests am Menschen alles reibungslos verläuft, könnte die Bionic Lens in Kanada bereits in zwei Jahren erhältlich sein. Webb hat auch eine Stiftung namens Celebration of Sight gegründet, um Geld für Augenoperationen in Entwicklungsländern und Augeninstituten auf der ganzen Welt zu sammeln. Vierzehn der Top-Ophthalmologen in San Diego trafen sich am Tag vor der Jahrestagung und einigten sich über das Potenzial der Bionic Lens für die Zukunft des Sehens.

"Die Bionic Lens ist von sehr erfahrenen Chirurgen sehr aufgeregt, die vielleicht etwas Zynismus hatten, weil sie in der Vergangenheit gesehen haben, dass Dinge nicht funktionierten", sagte Dr. Vincent DeLuise, ein Augenarzt, der an der Yale University lehrt CBC News. "Sie denken, dass dies tatsächlich funktionieren könnte, und sie sind alle eifrig genug, um im medizinischen Beirat zu sein, um ihn auf seiner Reise zu unterstützen. Ich denke, dieses Gerät wird uns dem Heiligen Gral der Welt näher bringen." ausgezeichnetes Sehen in allen Entfernungen - fern, mittel und nah."

Beliebt nach Thema