Novo Nordisk wiegt den Einsatz von Diabetes-Medikamenten bei Fettleber
Novo Nordisk wiegt den Einsatz von Diabetes-Medikamenten bei Fettleber
Anonim

KOPENHAGEN (Reuters) – Novo Nordisk untersucht aktuelle klinische Studiendaten, die zeigen, dass sein Diabetes-Medikament Victoza Potenzial zur Behandlung von Fettleber hat, einem wichtigen Bereich für die pharmazeutische Entwicklung.

Untersuchungen der britischen Universität Birmingham zeigten letzten Monat, dass das Medikament, auch bekannt als Liraglutid, in einer kleinen Phase-II-Studie bei mehr als einem Drittel der Patienten eine Fettlebererkrankung beseitigte.

Das dänische Unternehmen, der weltweit größte Insulinhersteller, werte die neue Forschung aus, sagte eine Unternehmenssprecherin am Montag.

"Es ist sehr interessant, wir prüfen das und werden uns melden, wenn wir uns dazu entschließen, etwas zu unternehmen", sagte Medienmanagerin Mette Kruse Danielsen.

Wenn Novo beschließt, die Anwendung von Victoza für die Krankheit fortzusetzen, könnte es zu einem bemerkenswerten Konkurrenten auf einem Markt werden, auf dem viele Unternehmen jetzt um die Entwicklung von Behandlungen kämpfen.

Zu den Spitzenreitern zählen Gilead Sciences, Intercept Pharmaceuticals und Genfit. Bei einer Zulassung könnte jedes ihrer Medikamente einen Jahresumsatz von 10 Milliarden US-Dollar erzielen, berichtete Reuters im vergangenen Jahr.

Nach Angaben der American Liver Foundation leiden etwa 30 Prozent der US-Bürger heute an Fettlebererkrankungen wie NASH (nichtalkoholische Steatohepatitis), die durch Fettleibigkeit, Diabetes und einen übertriebenen Lebensstil angeheizt werden.

Ohne Behandlung können Betroffene fortgeschrittene Schäden entwickeln, einschließlich der als Fibrose bekannten Narbenbildung; zirrhose, die die Leberfunktion zerstört; und sogar Krebs.

„Es gab tatsächlich einige interessante Daten aus Großbritannien, die wir genauer untersuchen“, sagte Mads Krogsgaard Thomsen, Chief Science Officer von Novo Nordisk, der Zeitung Jyllands-Posten.

"Es war eine sehr kleine Patientengruppe, aber ich glaube, es ist fair zu sagen, dass wir dies im Management diskutiert haben."

In der 48-wöchigen Studie war das Medikament von Novo bei neun von 23 Patienten wirksam, gegenüber nur zwei der Patienten, die ein Placebo erhielten.

In einem Kommentar zu den Daten, die auf einer medizinischen Konferenz im April präsentiert wurden, sagten Citi-Analysten, dass eine Entscheidung von Novo, Victoza als Medikament gegen Fettlebererkrankungen in einer großen abschließenden Phase-III-Studie zu verfolgen, von den Investoren wahrscheinlich begrüßt würde.

Liraglutid ist ein sogenanntes Glucagon-like Peptid-1 (GLP-1). Es wird als Victoza zur Behandlung von Typ-2-Diabetes und als Saxenda als Medikament gegen Fettleibigkeit vermarktet.

(Berichterstattung von Teis Jensen und Ben Hirschler; Redaktion von Keith Weir)

Beliebt nach Thema