Fitnessstudios halten Kunden mit Fotos und sozialen Medien auf dem Laufenden
Fitnessstudios halten Kunden mit Fotos und sozialen Medien auf dem Laufenden
Anonim

NEW YORK (Reuters) – Brauchen Sie ein wenig zusätzliche Ermutigung, um sich rechtzeitig für die Hochzeit, das Klassentreffen oder den Urlaub fit zu machen?

Boutique-Fitnessstudios verfolgen die Fortschritte der Kunden mit Methoden, die von der Videoaufzeichnung ihrer Trainings über die Messung ihres Fettgehalts bis hin zum Posten eines freundlichen Anstoßes auf ihren Facebook-Seiten reichen.

Gregory Chertok, ein sportpsychologischer Berater am American College of Sports Medicine, sagte, die Forschung habe gezeigt, dass selbst kleine Mengen sozialer Unterstützung große und dauerhafte Zuwächse bei der körperlichen Aktivität bewirken können.

In einer Studie der Stanford University in Kalifornien aus dem Jahr 2007 zeigten Forscher, dass sogar ein einfacher, computergenerierter Telefonanruf effektiv sein kann, um sitzende Personen zum Training zu motivieren.

„Diese Trainierenden werden bis zu einem gewissen Grad von ihren Fitnessstudios zur Verantwortung gezogen“, sagte er.

AKT InMotion, eine New York/Connecticut-Kette von Tanz- und Zirkel-basierten Intervalltrainingsstudios, bietet ein personalisiertes achtwöchiges Trainings- und Ernährungsprogramm im Wert von 2.000 US-Dollar an. Es umfasst regelmäßige Körpermessungen und wird von einem Fitness-Concierge überwacht.

Anna Kaiser, Gründerin von AKT, sagte, dass alle zwei Wochen Fotos und Messungen gemacht werden, um den Fortschritt zu verfolgen.

„Ein Kunde wird sagen ‚Ich fühle mich immer noch fett‘, weil Sie nicht wirklich sehen, dass Sie sich ändern, also hilft es“, sagte Kaiser, der hinzufügte, dass Messungen privat und optional seien.

Verantwortlichkeit, erklärte sie, ist eine Einbahnstraße. Kunden müssen erscheinen und an der Ernährung arbeiten, und wenn Aspekte des Programms keine Ergebnisse bringen, wird AKT es ändern.

Videoaufzeichnungen sind beliebt, um den Fortschritt zu verfolgen. Im Refine Method Studio in New York City, das Ganzkörper-Zirkeltraining und kleine Kurse anbietet, wird es verwendet, um Kunden ein konkretes Maß zur Messung des Fortschritts zu geben.

Die Klienten führen einige wichtige Bewertungsübungen aus, wie zum Beispiel Kniebeugen, und das Videoband zeigt, wie sie sich im Laufe der Zeit verbessert haben.

Gründer Brynn Putnam, eine ehemalige Tänzerin des New York City Ballet, sagte, dass die meisten Menschen im Gegensatz zu Profisportlern, die ihre Siege zählen können, keine klaren Anzeichen für Fortschritte bekommen.

Regelmäßigkeit ist auch ein wichtiger Faktor für die Verbesserung. Barry's Bootcamp, eine nationale Kette von Intervall-Kardio-Laufbändern und Krafttrainingsstudios, können sich Kunden für ein Programm namens "Academy" anmelden, bei dem sie von Montag bis Freitag vier Wochen lang zur gleichen Zeit denselben Kurs belegen.

Trainer Joey Gonzalez sagte, er habe Facebook genutzt, um No-Shows zu erreichen.

„Soziale Medien bieten uns eine Abkürzung für Kunden, die sich für rechenschaftspflichtige Programme angemeldet haben“, sagte er.

(Berichterstattung von Dorene Internicola; Redaktion von Patricia Reaney und Bernadette Baum)

Beliebt nach Thema