Machen Sie einen Gedächtnistest, um Ihre Alzheimer-Diagnose frühzeitig zu erfahren, empfiehlt die AFA
Machen Sie einen Gedächtnistest, um Ihre Alzheimer-Diagnose frühzeitig zu erfahren, empfiehlt die AFA
Anonim

Ein Quilt ist ein Patchwork aus kleinen Stoffstücken, die zusammengenäht werden, um ein Ganzes zu schaffen. Wie eine Steppdecke näht die Alzheimer’s Foundation of America (AFA) 2.400 Mitgliedsorganisationen im ganzen Land zusammen, die sich alle für die Bedürfnisse von Menschen mit Alzheimer einsetzen. Auf ihrer heutigen Konferenz Concepts in Care in New York City betonte die AFA das Gedächtnis-Screening zur Früherkennung der fortschreitenden Hirnerkrankung und der häufigen Form der Demenz, von der mittlerweile fünf Millionen Amerikaner betroffen sind.

Bert E. Brodsky, Gründungsvorsitzender von AFA, sprach mit Medical Daily vor einem Hotelkonferenzraum voller medizinischer Fachkräfte und Laien, in der Hoffnung, mehr über die sechsthäufigste Todesursache des Landes zu erfahren. Brodsky erklärte, warum er AFA gegründet hat.

„Das einfache Konzept besteht darin, dass Sie Programme im ganzen Land durchführen, sie versuchen, sie an AFA weiterzuleiten und dann versuchen, Ideen von Agentur zu Agentur zu übertragen“, sagte Brodsky, der auch Sandata Technologies, LLC gründete. Wenn es in Chicago ein tolles Programm gibt, dann wird AFA natürlich Wind davon bekommen und auch allen anderen Agenturen davon erzählen.

Brodsky, ein vitaler Mann, der wie eine Florida-Bräune aussah, sagte, ein weiterer Grund für die Gründung von AFA sei, das Bewusstsein zu schärfen und „aufzudecken, was passiert“. Eine weitere Überlegung war die Finanzierung, da viele Organisationen einer lokalen Organisation keine Zuschüsse gewähren. Die Einbringung der Mittel in eine nationale Organisation ermöglicht es der AFA, bei Bedarf Gelder an regionale und lokale Gruppen zu verteilen.

„Bei uns dreht sich alles um das Hier und Jetzt“, sagte Charles Fuschillo, Präsident und CEO von AFA, gegenüber Medical Daily. „Da wir wissen, dass die Heilung nicht in Sicht ist, möchten wir sicherstellen, dass Einzelpersonen die Antworten erhalten, die sie brauchen, und die besten Werkzeuge, um sich um einen geliebten Menschen oder jemanden in ihrem Programm oder Unternehmen zu kümmern.“

Verbindung

Tatsächlich erhält die AFA-Helpline "Tausende und Abertausende von Anrufen", in Fuschllos Worten, und sie wird von lizenzierten Sozialarbeitern besetzt, die Demenzpfleger sind. „Und wenn wir in einem Bundesstaat des Landes eine Überweisung für die Pflege oder für die Forschung vornehmen müssen, können wir dies in jedem Bundesstaat über unsere Mitgliedsorganisationen tun“, erklärte der ehemalige Senator des Staates New York, der eine Reihe gesponsert hat von Gesetzen zum Schutz der Gesundheit der Bürger während ihrer Amtszeit.

Zu seinen aktuellen Plänen für AFA gehören die Ausweitung der Reichweite der Organisation, die Erweiterung ihrer Forschungsfinanzierungsmöglichkeiten und die Erhöhung der Anzahl der Mitgliedsgruppen auf 3.000 bis Ende des Jahres. Und jetzt, da die Hotline zweisprachig ist, hofft er, sie zu einem 24/7-Service zu machen, damit Menschen – ob Patienten, Pflegekräfte, Familienmitglieder, Freunde oder Programme – jederzeit anrufen und mit einer lebenden Person sprechen können und je nach Bedarf an Pflege, Bildung oder Ausbildung verwiesen werden.

Fuschillo führt unterdessen ein enges Schiff. "Mehr als 84, 85 Cent von jedem Dollar fließen in unsere Programme zurück, daher sind wir uns jedes Dollars bewusst, den wir erhalten", sagte er. Diese Behauptung ist alles andere als unbegründet. Weniger als zwei Prozent der 1.000.000 Wohltätigkeitsorganisationen, die heute im Land tätig sind, erfüllen die Standards für Rechenschaftspflicht und Effektivität, die von den Independent Charities of America für ihr „Best in America“-Siegel festgelegt wurden. AFA ist einer von ihnen.

Also, was kannst du machen?

Früherkennung

Zuallererst: Fordern Sie Ihre Kongressvertreter auf, der Alzheimer-Forschung und den Pflegekräften mehr Mittel zur Verfügung zu stellen, sagt Fuschillo. Die derzeitige Bereitstellung von 500 Millionen US-Dollar für Alzheimer mag nach viel klingen, aber sie reicht nicht aus, um den aktuellen Bedarf zu decken, und da jeden Tag mehr Menschen erkranken, wird der zukünftige Bedarf nicht gedeckt.

„Lassen Sie sich ein Gedächtnis-Screening machen“, sagte Amanda J. Secor, Kommunikationsdirektorin der AFA, gegenüber Medical Daily. „Betrachten Sie es als einen routinemäßigen Gesundheitscheck.“Sie erklärte, dass Gedächtnis-Screenings jetzt Teil des jährlichen Medicare-Wellness-Besuchs sind.

Tatsächlich hat Medical Daily den Test gemacht, eine fünf- bis zehnminütige Reihe von Fragen und Antworten, die der Sozialarbeiter sicherstellte, um zu erklären, dass "keine medizinische Diagnose" ist. Jeder, der bei der Prüfung schlecht abschneidet, würde sich von einem Arzt untersuchen lassen; eine Reihe von medizinischen Problemen, außer Alzheimer, verursachen ein schlechtes Gedächtnis. Aber wenn Sie feststellen würden, dass Sie Alzheimer haben, hätten Sie Zeit. Zeit, mit Ihrer Familie darüber zu sprechen, was passiert, wenn Sie in den späteren Stadien der Krankheit ankommen. Die Früherkennung gibt Ihnen die Möglichkeit, frühzeitig mit der Behandlung zu beginnen, Ihre zukünftige Pflege zu besprechen oder einfach Ihr Finanzhaus in Ordnung zu bringen. Für manche Menschen könnte es sogar die Möglichkeit bedeuten, an einer klinischen Studie für ein neues Medikament teilzunehmen, das die Krankheit heilen könnte.

In jedem Fall würde eine Früherkennung Ihnen helfen zu lernen, was auf Sie zukommt und wie Sie damit umgehen können. „Meine Mutter hatte Alzheimer und ich wusste nicht, wie ich damit umgehen sollte“, sagte Brodsky gegenüber Medical Daily. „Wenn Sie nicht wissen, wie Sie damit umgehen sollen, wie lernen Sie dann? Deshalb habe ich AFA gegründet.“

Beliebt nach Thema