Hu Huiyuan, Chinesin mit Zerebralparese, macht kreatives Schreiben mit dem linken Fuß
Hu Huiyuan, Chinesin mit Zerebralparese, macht kreatives Schreiben mit dem linken Fuß
Anonim

Eine junge Frau in China beweist, dass es wirklich keine Ausreden gibt, wenn es darum geht, seinen Träumen zu folgen. Obwohl sie in einer ländlichen Gemeinde in der ostchinesischen Provinz Anhui aufgewachsen ist, hat sich die 21-jährige Hu Huiyuan das Lesen und Schreiben mit Fernsehuntertiteln selbst beigebracht, während sie mit Zerebralparese lebt. Allen Widrigkeiten zum Trotz hat die kreative Autorin allein mit dem linken Fuß bereits mehr als 60.000 Wörter für ihren Roman geschrieben.

Laut ihrem Vater Peng und ihrer Mutter Sun drehte sich Huiyuans ganzes Leben darum, den Widrigkeiten zu trotzen. „Als sie geboren wurde, sagten die Ärzte, dass sie nicht länger als ein paar Tage überleben würde, aber sie tat es. "Sie wussten zuerst nicht, was mit ihr los war, aber 10 Monate später sagten sie uns, es sei eine Zerebralparese", sagte Peng, berichtete die Daily Mail. "Die einzigen Körperteile, die sie bewegen konnte, waren ihr Kopf und ihr Fuß, aber sie war unglaublich entschlossen."

Bei Patienten mit Zerebralparese kommt es zu einer partiellen Muskellähmung, die häufig mit Sensibilitätsverlust und unkontrollierbaren Körperbewegungen oder Zittern einhergeht. Das National Institute of Neurological Disorders and Stroke sagt, dass dies durch Schäden oder Anomalien im sich entwickelnden Gehirn verursacht wird, die die Fähigkeit des Gehirns stören, Bewegungen zu kontrollieren und Haltung und Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Huiyuans eingeschränkte Körperbewegung steht ihrem Lernen jedoch nicht im Weg.

"Ich unterrichte mich selbst. Ich bin so fasziniert von den Möglichkeiten, die das Lesen bietet. Das Schreiben ermöglicht es mir, mit so viel mehr Menschen zu kommunizieren. Ich bin kein Genie, aber ich bin sehr konzentriert. Wenn man eine solche Behinderung hat, muss man Geduld lernen “, sagte Huiyuan.

Huiyuan ist nicht die einzige Zerebralparese-Patientin, die sich ihren Traum erfüllt hat. Wang Qiang, ein 29-jähriger Mann mit Zerebralparese, nahm an einem professionellen Boxwettbewerb teil, als er sich in der östlichen Stadt Shanghai anmeldete. Qiang konnte mit Hilfe seines Vaters, der seinen Arm umklammerte und seine Beine hielt, einige grundlegende Boxfähigkeiten erlernen, um das Grundtraining zu beenden. Er konnte am Boxwettbewerb teilnehmen und sein allererstes professionelles Boxspiel absolvieren, berichtete Shanghaiist.

Diese beiden Personen beweisen die Kraft der Hartnäckigkeit, wenn es darum geht, Ihre Träume zu erfüllen.

Beliebt nach Thema