Mobile Breathalyzer-Apps, Breathometer und BACtrack, ermöglichen Benutzern, den Blutalkoholspiegel zu testen und in sozialen Medien zu teilen
Mobile Breathalyzer-Apps, Breathometer und BACtrack, ermöglichen Benutzern, den Blutalkoholspiegel zu testen und in sozialen Medien zu teilen
Anonim

In einem Übergangsritus für einige werden jedes Jahr mehr als eine Million Amerikaner wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen.

Das Federal Bureau of Investigation sagt, dass im Jahr 2011 1,2 Millionen Autofahrer in den Vereinigten Staaten wegen Delikten festgenommen wurden, die von Ordnungswidrigkeiten "Summen fahren" bis hin zu Tötungsdelikten reichten, was die Gesundheitsbehörden vor ein scheinbar unnachgiebiges Problem auf den Straßen des Landes stellt.

Jetzt hoffen mindestens zwei Entwickler, Handy-Apps zur Messung des Blutalkoholgehalts oder BAC eines Benutzers populär zu machen. Breathometer mit Sitz in Burlingame, Kalifornien, bietet eine mobile App für iPhones und Android-Smartphones, die den BAC eines Benutzers innerhalb von Sekunden mit einem angeschlossenen Alkoholtester anzeigt.

"Die Leute denken: 'Oh, ich fahre um die Ecke', aber erst wenn sie angehalten werden, merken sie, dass sie das Limit überschritten haben", sagte Charles Michael Yim, der CEO des Unternehmens, gegenüber Reuters. Yim sagt, dass das Gerät dazu beitragen kann, Trunkenheit am Steuer zu verhindern, indem es Autofahrern ermöglicht, ihren BAC zu ermitteln – da Alkohol selbst das Urteil über den Grad der Vergiftung beeinträchtigt.

Die Version des mobilen Alkoholtesters von Breathometer verbindet sich über die Kopfhörerbuchse des Mobiltelefons, während ein Mitbewerber namens BACtrack sich über Bluetooth mit dem iPhone verbindet. Obwohl tragbare Alkoholtester im Allgemeinen nicht als genau genug angesehen werden, um als gerichtlich zulässiges Beweismittel zu dienen, erfüllen die Geräte die von der US-amerikanischen Food and Drug Administration festgelegten Standards mit ihrer Fähigkeit, BAC mit einer Genauigkeit von 0,01 Prozent zu erkennen, behaupten die Verkäufer.

Alkoholtester, die seit den 1950er Jahren auf dem Markt erhältlich sind, wurden 2001 von den US-Regulierungsbehörden für den persönlichen Gebrauch zugelassen, als BACtrack mit Sitz in San Francisco sein erstes Mundstückgerät für 150 US-Dollar verkaufte. Die Konnektivität des Mobiltelefons ist laut Yim der nächste logische Schritt – die Möglichkeit, seinen BAC über Facebook oder Twitter zu teilen.

"Wir richten uns an ein völlig anderes Publikum, das vorher nicht daran gedacht hätte, eines zu kaufen", sagte Yim.

Das Gerät hat etwa die Größe eines Autoschlüssels.

Beliebt nach Thema