Inhaltsverzeichnis:

Die Grippesaison naht: Sollten Sie dieses Jahr den Influenza-Impfstoff erhalten?
Die Grippesaison naht: Sollten Sie dieses Jahr den Influenza-Impfstoff erhalten?
Anonim

Mit Millionen von Dosen des diesjährigen Grippeimpfstoffs, der innerhalb weniger Wochen allgemein verfügbar sein wird, fragen sich viele, ob die Grippeimpfung für sie geeignet ist. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sollte jeder, der älter als 6 Monate ist, den Grippeimpfstoff erhalten, sobald er in Ihrer Region verfügbar ist, mit seltenen Ausnahmen.

Die Grippesaison in den USA hat historisch im Januar und Februar ihren Höhepunkt erreicht, kann aber bereits im Oktober beginnen. Die Grippesaison im letzten Jahr war besonders schwer und tödlich.

Abgesehen davon, dass Sie die Beschwerden vermeiden, die die Grippe in Form von Symptomen wie Fieber, Husten, Halsschmerzen und Gliederschmerzen mit sich bringen kann, könnten Sie den Tod vermeiden. Selten kann eine schlimme Grippe das Immunsystem oder die Lunge über eine Lungenentzündung so schwächen, dass sie zum Tod führt. Grippebedingte Todesfälle sind schwer einzuschätzen, da die ultimative Todesursache eine Infektion oder Lungenentzündung ist, aber die CDC schätzt durchschnittlich 36.000 Todesfälle pro Jahr, die durch die Grippe verursacht werden. Todesfälle aufgrund der Grippe bei Kindern sind mit 149 bestätigten Todesfällen bei Kindern im letzten Jahr besser verfolgt.

Die überwältigende Mehrheit der Menschen, die eine Grippe bekommen, werden ihre Symptome innerhalb weniger Tage abklingen lassen. Am stärksten gefährdet für grippebedingte Komplikationen sind Menschen mit geschwächtem Immunsystem, wie Senioren, Schwangere, Kinder, Menschen, die ins Ausland reisen, sowie Menschen mit gesundheitlichen Problemen oder Behinderungen. Es ist besonders wichtig, dass diese Leute die Grippeimpfung bekommen.

Wer sollte nicht geimpft werden? Abgesehen von Säuglingen unter sechs Monaten sollten Menschen mit einer Eierallergie oder einer allergischen Empfindlichkeit gegenüber früheren Impfstoffen keine Grippeimpfung erhalten, da sie aus Eiprodukten hergestellt wird.

Wirksamkeit und Sicherheit des Influenza-Impfstoffs

Während die Wirksamkeit der Grippeimpfung umstritten ist und Grippesaisonen schwer vorherzusagen sind, ist der Grippeimpfstoff eine der besten Möglichkeiten, eine Grippe zu verhindern. Experten glauben, dass das Influenzavirus über Tröpfchen in der Luft, die beim Sprechen, Niesen oder Husten infizierter Personen entstehen, bis zu 6 Fuß weit wandern kann.

In Vorbereitung bereiten Impfstoffhersteller und Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens 135-139 Millionen Dosen für die Saison 2013-2014 vor. Der Grippeimpfstoff jeder Saison basiert auf den häufigsten Stämmen, die in der vorherigen Saison im Umlauf waren. Trotz der Verzögerung hat die Forschung gezeigt, dass diese Methode zur Herstellung von Impfstoffen auf der Grundlage früherer Saisons wirksam ist.

"Es ist durchaus üblich, dass die Leute sagen, dass sie dieses Jahr keine Grippeschutzimpfung bekommen werden, weil sie gehört haben, dass sie nicht mit der Grippe übereinstimmt", sagte Dr. Andrea Tricco, die Hauptautorin einer solchen Studie. erzählten Reportern. "Wir haben jedoch festgestellt, dass Einzelpersonen geschützt sind, unabhängig davon, ob der Grippestamm übereinstimmt oder nicht."

Der Grippeimpfstoff ist nicht vollständig gegen die Grippe wirksam. Im Allgemeinen schätzen Experten, dass es bei 50-70 Prozent der Menschen wirksam ist. Der Impfstoff des letzten Jahres lag am unteren Ende dieses Bereichs, wobei etwas mehr als die Hälfte der Amerikaner immun wurde.

Der Grippeimpfstoff kann Ihnen keine Grippe geben. Der Impfstoff kann jedoch zu einem wunden Arm und niedrigem Fieber führen. Viele Menschen, die glauben, dass die Grippeimpfung ihnen die Grippe gegeben hat, wurden wahrscheinlich kurz vor oder um die Zeit, als sie die Impfung erhielten, von einer anderen Person infiziert.

Allgemeine Richtlinien zur Influenza-Prävention

Die Grippeimpfung ist zwar immer noch der beste Schutz vor einer Krankheit, aber es gibt andere Möglichkeiten, gesund zu bleiben. Das Influenzavirus wird normalerweise durch Tröpfchen übertragen, die durch die Luft reisen und vom Husten oder Niesen einer infizierten Person stammen. Halten Sie sich nach Möglichkeit von kranken Menschen fern und decken Sie Ihr eigenes Husten und Niesen zugunsten anderer ab.

Schließlich, wenn Sie am Ende eine Grippe bekommen, tun Sie sich und allen anderen einen Gefallen, indem Sie nach Möglichkeit zu Hause bleiben.

Um herauszufinden, wo der Grippeimpfstoff in Ihrer Nähe erhältlich ist, verwenden Sie den Impfstoff-Locator.

Beliebt nach Thema