Schießerei am Times Square: NYPD-Kugeln verwundeten 2 Frauen bei der Verfolgung eines unbewaffneten Mannes, beide Zuschauer in stabilem Zustand [VIDEOS]
Schießerei am Times Square: NYPD-Kugeln verwundeten 2 Frauen bei der Verfolgung eines unbewaffneten Mannes, beide Zuschauer in stabilem Zustand [VIDEOS]
Anonim

Zwei Passanten erholen sich in örtlichen New Yorker Krankenhäusern von ihren Verletzungen, nachdem die Polizei das Feuer auf einen unbewaffneten Mann eröffnet, ihn zweimal vermisst und gegen 22 Uhr zwei Frauen auf dem belebten Times Square geschlagen hat. am Samstagabend.

Die Polizei verfolgte einen Mann, von dem sie sagten, dass er sich seltsam benahm, in den Gegenverkehr lief und vorgab, eine Waffe auf Beamte der New Yorker Polizei zu richten.

"Ein Beamter hat ihn mitten auf der Straße gesehen, er hat offensichtlich eine Störung verursacht", sagte NYPD-Kommissar Ray Kelly. "Autos versuchten, ihm auszuweichen… es schien, dass er von den Autos angefahren werden wollte."

Die Beamten stürzten sich in Aktion, verfolgten den Mann und feuerten drei Schüsse auf ihn ab, um ihn zu bändigen. Die Schüsse verfehlten den Mann, aber die Polizei konnte ihn schließlich mit einem Taser zu Fall bringen. Der 35-jährige Verdächtige wurde zur Überwachung und Beurteilung in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

"Das einzige, was die Person bei sich hatte, war eine Brieftasche, die aus seiner rechten Gesäßtasche geborgen wurde", sagte Kelly.

Bei dem Chaos wurden eine 35-jährige und eine 54-jährige Frau verletzt. Eine wurde von einer verirrten Kugel getroffen und am rechten Bein verletzt. Die andere erlitt eine Wunde am Gesäß. Beide sind in einem stabilen Zustand.

Sehen Sie sich unten Videos der Pattsituation an.

Beliebt nach Thema