Maria Lorena ist das größte Baby, das in Spanien mit 13 Pfund, 11 Unzen ohne Kaiserschnitt oder Epiduralanästhesie geboren wurde
Maria Lorena ist das größte Baby, das in Spanien mit 13 Pfund, 11 Unzen ohne Kaiserschnitt oder Epiduralanästhesie geboren wurde
Anonim

Die stolze Mutter Maxime Marin, 40, hat gerade das größte Baby in Spanien ohne Kaiserschnitt oder Epiduralanästhesie zur Welt gebracht, teilten Ärzte mit. Baby Maria Lorena wog 13 Pfund. und 11 Unzen. nach einer natürlichen Geburt im Krankenhaus Marin Salud in Denia, Alicante.

Marin, gebürtige Britin, die derzeit mit ihrem kolumbianischen Partner in Spanien lebt, hat bereits große Babys zur Welt gebracht. Ihre drei anderen Kinder wurden mit einem Gewicht von mindestens 9 Pfund geboren. und 14 oz., berichtete BBC.

Sowohl dem Kind als auch der Mutter gehe es nach der „unkomplizierten“Entbindung Berichten zufolge gut, sagte Dr. Javier Rius, der Leiter der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Krankenhauses. Maria verbrachte einige Zeit in der Neugeborenenstation des Krankenhauses, um sicherzustellen, dass es keine Komplikationen gab.

"In meiner 40-jährigen beruflichen Laufbahn habe ich noch nie einen Fall einer Geburt mit diesem Gewicht durch natürliche Geburt kennengelernt", sagte Rius der BBC.

"Wir sind alle sehr zufrieden mit der geleisteten Arbeit."

Baby Maria hat Baby Jasleen gerade als das größte Baby der letzten zwei Wochen herausgestuft. Jasleen hat kürzlich den Rekord als Deutschlands größtes Baby mit einem Gewicht von 13,47 Pfund aufgestellt. Diese beiden kräftigen Kinder wurden ohne Kaiserschnitt geboren.

Obwohl sie selbst groß sind, ist keines dieser übergroßen Babys vergleichbar mit dem Weltrekord-Baby Anna Bates aus Kanada von 1879. Leider 11 Stunden nach der Geburt mit 23 Pfund. und 2 Unzen, Anna starb.

Beliebt nach Thema